Daunenkissen – Kaufratgeber & Pflege-Tipps

Im Ratgeber erklärt: So finden Sie das richtige Daunenkissen & sorgen dafür, dass es hygienisch bleibt. Mit Anleitung & Experten-Tipps zum Waschen und Trocknen.

Überlegen Sie, ein Daunenkissen zu kaufen, sind sich aber noch nicht sicher, ob das die richtige Wahl ist?

Oder besitzen Sie schon ein Daunenkissen und möchten wissen, wie Sie es richtig waschen und trocken sollen bzw. wann sogar der Kauf eines neuen Kissens angebracht ist?

Dann sind Sie hier richtig.

In diesem Artikel finden Sie unter anderem die Antworten zu folgenden Fragen:

  • Ist ein Daunenkissen das Richtige für mich?
  • Sind Daunenkissen für Babys und Allergiker geeignet?
  • Wie kann ich mein Daunenkissen waschen und trocknen, ohne dass es stinkt oder verklumpt?

Ich erkläre außerdem alle Vor- und Nachteile von Daunenkissen und zeige Ihnen meine Preis-Leistungs-Sieger in verschiedenen Kategorien.

Nachfolgend erfahren Sie alle wichtigen Punkte im Detail.

Vorteile & Nachteile von Daunenkissen

Um herauszufinden, ob ein Daunenkissen die richtige Wahl für Sie ist, sollten Sie überlegen, ob Sie nachts eher frieren oder Ihnen schnell zu warm wird.

Daunenkissen Vorteile und Nachteile
Daunenkissen haben viele Eigenschaften und eignen sich als hervorragender Wärmespender. Falls Sie nachts viel schwitzen, können Sie auch andere Kissen in Ihre engere Auswahl nehmen.

Daunenkissen haben generell eine wärmende Wirkung.

Hinzu kommt, dass das Kissen sich aufgrund seiner Weichheit und Formbarkeit nicht sehr gut als Nackenstütze eignet – es sei denn, es ist mit einer Mischung aus Daunen und Federn gefüllt.

Mehr dazu können Sie im Kapitel über die verschiedenen Varianten, Materialien und Füllungen finden.

 Vorteile von Daunenkissen:

  • Natürliches Material
  • Wirkt wärmend, gut geeignet für Menschen, die schnell frieren
  • Bei guter Pflege sehr weich und flauschig
  • Lässt sich leicht formen und individuell zurechtdrücken
  • Gutes Mikroklima: nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie wieder nach außen ab

Nachteile von Daunenkissen:

  • Nicht sehr ergonomisch
  • Wärmende Wirkung: kann auch störend sein
  • Fehlende Stützfunktion (hängt vom Anteil der Federn ab)
  • Nicht elastisch, muss aufgeschüttelt werden
  • Anfällig für Hausstaubmilben
  • Nicht für Menschen geeignet, die zum Schwitzen neigen

Die Wahl des richtigen Kopfkissens ist also individuell verschieden. Alternativen zum Daunenkissen finden Sie im Experten-Ratgeber über Kopfkissen.

3 Varianten von Daunenkissen

Daunenkissen ist nicht gleich Daunenkissen. Die Füllware unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller.

daunenkissen test

Es gibt Kissen, die gefüllt sind mit:

  1. 100% Gänsedaune
  2. Daunen und Federn gemischt
  3. Bio-Daunen

Ein Kissen aus 100% Daunen ist meistens sehr weich und lässt sich gut formen.

Wenn Sie ein Kissen vorziehen, dass Ihre Halswirbelsäule mehr stützt, sollten Sie nach einem Daunenkissen mit Stützfedern greifen. Denn die Federkiele in den Federn sorgen dafür, dass sich das Kissen fester anfühlt.

Bio-Daunen werden von Betrieben mit ökologischer Ausrichtung eingekauft. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass ein Bio-Zertifikat nicht unbedingt etwas über artgerechte Tierhaltung aussagt.

daunenkissen test
Achten Sie bei der Wahl Ihres Daunenkissens darauf, dass die Federn tierfreundlich gewonnen werden.

Wenn Sie ein tierfreundlich hergestelltes Kissen kaufen möchten, sollten Sie auf Amazon nach Kissen mit dem Stichwort „ohne Lebendrupf“ suchen.

Dies bedeutet, dass den Gänsen die Federn nicht bei lebendigem Leibe abgerupft werden.

Info: Momentan läuft zu dem Thema Lebendrupf ein EU-Verfahren. Lesen Sie mehr dazu im Artikel Gänsedaunengewinn & EU.

Das Drei-Kammer-Daunenkissen

Eine andere Variante des Daunenkissens, die ein bisschen luxuriöser ist, ist das Daunenkissen mit drei Kammern.

Ein Kissen aus puren Daunen ist sehr weich, fällt aber auch leichter in sich zusammen.

Sandaro Kopfkissen Gänsedaunen Daunenfedernkissen Kissen Daunen Federn 100% Naturprodukt (80x80 cm, 1600 3-Kammern)

3-Kammer-Daunenkissen von Sandaro

  • Kombination aus Federn & Daunen.
  • Aus 100% Naturprodukten.
  • Verschiedene Größen.

Wenn Sie sich ein Kissen wünschen, das Ihren Nacken besser stützt, aber trotzdem nicht auf die Vorzüge der Gänsedaune verzichten möchten, könnte das 3-Kammer-Daunenkissen die richtige Wahl für Sie sein.

Das Kissen vereint die Vorteile von Daunen und Federn.

  • Diese werden, wie der Name schon sagt, in drei voneinander getrennten Kammern gelagert.
  • Dabei befinden sich die Kammern mit den Daunenfedern immer auf der Außenseite des Kissens.
  • So ist Ihr Kopf immer weich gebettet, auch wenn Sie nachts mal zur Abwechslung die Kissenseite ändern möchten.

Trotzdem profitiert Ihr Nacken von der verstärkten stützenden Wirkung der Federkiele im Kern des Kissens.

Die richtige Größe finden

Daunenkissen gibt es in verschiedenen Größen. Dabei sind die Folgenden handelsüblich:

  • 80×80
  • 80×40
  • 40×40
  • 40×60
  • 50×50

Die Größe sollte nicht das entscheidende Kriterium bei der Wahl Ihres Daunenkissens sein.

Daunenkissen größen
Daunenkissen erhalten Sie in allen gängigen Größen, ob quadratisch, rechteckig, klein oder groß – hier sind Ihre Vorlieben gefragt.

Dennoch würde ich Ihnen empfehlen, ein größeres Kissen zu nehmen, wenn Sie ein reines Daunenkissen kaufen – denn so können Sie es immer noch gut zusammenfalten, wenn Sie mal etwas höher liegen möchten.

Das ist zum Beispiel praktisch, wenn Sie wie ich jemand sind, der gern abends im Bett noch ein paar Seiten vor dem Einschlafen liest – je nach Dicke und Umfang des Buches kann es schon einmal zum Kraftakt werden, das Buch über dem Kopf zu halten!

Dann ist es einfacher, sich an ein dickeres Kissen anzulehnen. So vermeiden Sie es auch, mit den Seiten des letzten Harry Potter Bandes im Gesicht aufzuwachen.

Canada Daunenkissen extra weich 100 % halbweisse canadische Landdaunen 80x80

Für Softies: Canada Daunenkissen

  • Riesenkissen von Canada aus 100% Daunen.
  • Größe: 80×80 cm.
  • Schadstoffgeprüft, antiallergisch & milbenresistent.

Tipp für Eltern: Große Daunenkissen lassen sich auch als Decke für den Kinderwagen benutzen – so bleibt Ihr kleiner Säugling in den ersten Monaten garantiert warm! Und Sie können das Kissen danach noch selbst weiter benutzen.

Welches Daunenkissen eignet sich für Sie?

In diesem Kapitel stelle ich Ihnen Daunenkissen für unterschiedliche Bedürfnisse vor. Die Kissen haben mich alle bei meiner Recherche überzeugt.

Das richtige Kissen für Ihr Kind

Wenn Sie das Daunenkissen für Ihr (Klein-)Kind erwerben möchten, würde ich natürlich zu einer kleineren Größe raten.

daunenkissen für baby

Die geeigneten Kissen für Kinder kommen meistens in den Größen 40×40 und 40×60.

Ein super Kissen für Kinder ist zum Beispiel das Dreikammerkissen von Hanskruche mit dem süßen Namen „Trösterchen“, das sich sogar bei 60 Grad waschen lässt – damit ist es auch für Allergiker geeignet!

Hausstaubmilben sterben nämlich bei einer Waschtemperatur ab 60 Grad.

HANSKRUCHEN 975.20.007 Premium de Luxe Trösterchen Daunenkissen 40x40cm

Dreikammerkissen in Kindergröße

  • Keine Daunen / Federn von lebenden Tieren.
  • Größen: 40×40 und 40×60 cm.
  • Waschbar bei 60 Grad.

Daunenkissen für Babys & Kleinkinder

Neugeborene liegen meistens am besten ohne Kissen.

baby daunenkissen

Wird Ihr Kind aber ein paar Monate alt und kann sich schon selbstständig im Schlaf bewegen, wird es Zeit für das erste Kissen.

Wenn Sie wissen wollen, welches Kopfkissen für Ihr Kleinkind am besten geeignet ist und ob ein Daunenkissen überhaupt die richtige Wahl darstellt, empfehle ich Ihnen diesen detaillierten Artikel über Kissen für Babys & Kleinkinder.

Für Seitenschläfer & Schwangere

Wenn Sie Seitenschläfer sind, benötigen Sie auf jeden Fall ein Kissen, das Ihren Nacken gut stützt.

MH HS19 Seitenschläferkissen Schwangerschaftskissen Stillkissen Daunen Kissen Federn 145x40cm Füllung 2000 Gr.

Daunenkissen für Seitenschläfer, Schwangere & Stillende

  • Großes Kissen aus natürlichem Material.
  • 100% Natur Produkt – keine Federn von lebenden Tieren.
  • Dank hoher Elastizität schlafen Sie erholsamer.

Seitenschläfer aufgepasst! Dieses Kissen ist nicht nur etwas für Sie, wenn Sie gerade schwanger sind oder stillen.

Denn es entlastet zusätzlich Ihre Wirbelsäule und ist dabei ein geduldiger Kuschelpartner (der sich nicht bewegt oder schwitzt).

daunenkissen schwangerschaft

Ich persönlich finde auch prima, dass es mit Gänsedaunen gefüllt ist, die nicht am lebenden Tier gerupft wurden – denn das ist für die Tiere sehr schmerzhaft.

Wer will schon auf einem Kissen träumen, dessen Herstellung mit tierischen Schmerzen in Verbindung steht?

Außerdem können Sie auf dem Kissen auch Ihr Baby während des Stillens betten – und danach als Seitenschläferkissen weiterverwenden.

Für Veganer & Allergiker

Wenn Sie bei dem Gedanken an gerupfte Gänse zusammenzucken oder Allergiker sind, aber trotzdem nicht auf den Klassiker unter den Kissen verzichten wollen, sind Sie nicht verloren.

Gans im Glück - veganes Daunenkissen für Allergiker [40x80 cm] - Flaches Premium Kopfkissen gegen Nackenschmerzen mit daunenähnlicher Füllung - 100% vegan & tierleidfrei

Veganes Daunenkissen

  • Mit daunenähnlicher Füllung.
  • 100% vegan.
  • Auch für Allergiker geeignet.

Das vegane Kissen besteht aus Microfasern, die das Gefühl des Daunenkissens imitieren sollen.

Auch lässt es sich bei 60 Grad waschen. So wird der für Allergiker gefährliche Milbenkot sicher entfernt.

Info: Als Allergiker gegen Hausstaubmilben sollten Sie darauf achten, dass sich Ihr Daunenkissen bei 60 °C waschen lässt.

Aber Vorsicht! Nicht alle Daunenkissen lassen sich so einfach in der Waschmaschine reinigen. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihr Daunenkissen richtig waschen, lesen Sie weiter.

Daunenkissen waschen & trocknen

Damit Ihnen beim Waschen und Trocknen Ihres Daunenkissens kein Unglück passiert, befolgen Sie einfach diese Anleitung zur richtigen Pflege und Reinigung.

daunenkissen waschen
Die richtige Hygiene spielt beim Daunenkissen eine große Rolle. Wenn Sie es falsch waschen oder falsch trocknen, kann es anfangen, unangenehm zu stinken.

Sie erfahren auch, was es bedeutet, wenn Ihr Daunenkissen stinkt, sei es vor oder nach dem Waschen.

Um unnötige Fehler bei der Reinigung zu vermeiden, helfen Ihnen die folgenden Tipps und Methoden.

Daunenkissen richtig waschen

Daunenkissen sollten spätestens alle zwei Jahre gewaschen werden. Nicht nur deshalb, weil sich der Kissenbezug von nächtlichem Schwitzen und Speicheln gelblich verfärbt.

daunenkissen waschen
Daunenkissen können Sie in der Waschmaschine waschen. Achten Sie aber auch darauf, es täglich gründlich auszuschütteln, damit die Federn nicht verklumpen.

Geheimtipp von Frau Holle: Schüttelen Sie das Kissen jeden Morgen kräftig auf! Sonst verklumpen die Daunen und das Kissen verliert seine sogenannte „Bauschkraft“.

Bei der Wäsche in der Waschmaschine gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie vermeiden wollen, dass Ihr Kissen klumpig wird oder unangenehm riecht.

  • Regelmäßige Wäsche: alle 2 Jahre
  • Vor dem Waschen: auf Löcher im Kissenbezug untersuchen
  • Temperatur: Pflegeetikett beachten, ansonsten nicht mehr als 40 °C
  • Für Allergiker: bei 60 °C waschen, wenn das Material es erlaubt
  • Waschmittel: Kernseife oder ein wenig Woll- oder Feinwaschmittel
  • Weichspüler: bei Daunenkissen nicht verwenden!

Legen Sie außerdem einen sauberen Turnschuh oder Tennisball in die Waschtrommel, damit die Federn nicht verklumpen.

Daunenkissen richtig trocknen

Genauso wichtig wie die richtige Wäsche ist ein effizientes und sorgfältiges Trocknen. Sie können Daunenkissen mit und ohne Trockner wieder für das Bett einsatzbereit machen.

daunenkissen trocknen
Sie haben die Wahl: Daunenkissen können Sie mit und ohne Trockner trocknen. Beachten Sie bei beiden Varianten meine Hinweise, damit das Kissen fluffig und weich bleibt.

Sollte Ihr Kissen nicht vollkommen trocken sein, kann das dazu führen, dass es nach einiger Zeit innen anfängt zu schimmeln. Und genau das ist der Grund dafür, dass es anfängt zu stinken.

Und selbst leichte unangenehme Gerüche wirken sich negativ auf einen gesunden und erholsamen Schlaf aus.

Das ist dann ein ärgerlicher Grund, ein neues Kissen zu kaufen.

Damit Sie das vermeiden, hier noch ein paar praktische Tipps für das angemessene Trocknen des Daunenkissens:

Mit Trockner

  • Trockene Handtücher im Trockner verkürzen die Trockenzeit.

Ohne Trockner

  • Nicht in der prallen Sonne trocknen, das schadet den Federn.
  • Nicht an der Wäscheleine aufhängen, denn die Daunen verklumpen sonst.
  • Richtig: An einem trockenen Ort waagerecht hinlegen und ab und zu aufschütteln.

Selbst wenn Sie Ihr Daunenkissen noch so gewissenhaft pflegen, empfiehlt sich nach ein paar Jahren ein Neukauf.

daunenkissen trocknen ohne trockner
Ob Sie Ihr Daunenkissen oder Ihre Daunendecke weiterhin verwenden sollten, erkennen Sie vor allem an der „Bauschkraft“. Lässt diese deutlich nach, lohnt sich aus meiner Sicht der Kauf eines neuen Kissens.

Ob Sie ein neues Kissen brauchen, können Sie zum Beispiel daran erkennen, dass die Bauschkraft nachlässt, das heißt, wenn das Kissen nicht mehr so fluffig ist.

Ist Ihnen die Reinigung und Pflege eines Daunenkissens doch zu kompliziert? Dann schauen Sie sich den Kopfkissen Ratgeber an.

Dort werden Ihnen alle Vor- und Nachteile unterschiedlicher Kissen erklärt und Sie finden schnell heraus, welches zu Ihnen persönlich am besten passt.

Fazit

Wie Sie sehen, ist ein Daunenkissen nicht gleich Daunenkissen. Drei verschiedene Füllmaterialien sowie Drei-Kammer-Daunenkissen unterscheiden sich in Qualität und Komfort.

daunenkissen ratgeber

  • Am besten achten Sie bei der Auswahl darauf, dass die Daunenfedern nicht von lebenden Tieren stammen.
  • Als Alternative können Sie auch zu einer veganen Variante greifen, die aus daunenähnlichem Material besteht.

Dann noch die passende Größe auswählen und auf eine gute Kissenhygiene achten. Da Sie Daunenkissen in der Waschmaschine waschen können und viele sogar für den Trockner geeignet sind, fällt die Pflege leicht.

Mein persönlicher Favorit im Daunenkissen Test ist das 3-Kammer-Daunenkissen von Sandaro:

Sandaro Kopfkissen Gänsedaunen Daunenfedernkissen Kissen Daunen Federn 100% Naturprodukt (80x80 cm, 1600 3-Kammern)

3-Kammer-Daunenkissen von Sandaro

  • Kombination aus Federn & Daunen.
  • Aus 100% Naturprodukten.
  • Verschiedene Größen.

Dennoch sollten Allergiker vorsichtig sein, da Daunenkissen für Hausstaubmilben anfällig sind. Wenn Sie nachts viel schwitzen, rate ich Ihnen, sich nach anderen Kissenarten umzusehen, da Daune eine wärmende Wirkung besitzt.

Weitere Tipps für einen besseren Schlaf

Wenn Sie noch weitere Tipps zum Thema Schlafen und dem richtigen Bettzeug suchen, stöbern Sie doch noch gerne auf dieser Seite weiter. Wichtig für Ihre Schlafgesundheit ist nämlich nicht nur das richtige Kissen.

Auch die richtige Matratze, Matratzentopper, Bettdecken sowie die optimale Temperatur im Schlafzimmer sorgen für einen höheren Schlafkomfort.

  • Wenn Sie wissen möchten, was Sie noch alles für einen erholsamen Schlaf tun können, schauen Sie auf jeden Fall in der Rubrik Besser Schlafen vorbei.
  • Auch finden Sie auf dieser Seite die wichtigsten Neuigkeiten aus der Schlafforschung – interessante Infos, die Ihre Lebensqualität erheblich verbessern können.
  • Weitere Themen, die sehr wichtig sind, sind Schlafprobleme und Schlafstörungen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Ähnliche Beiträge