Die besten Daunendecken für den Sommer

So finden Sie eine passende Daunendecke für heiße Sommernächte. Eine umfassende Kaufberatung mit tollen Empfehlungen, die erholsamen Schlaf bringen.

Fast ein Drittel unseres gesamten Lebens verbringen wir im Schlaf. Damit erübrigt sich also die Frage, warum Sie in ein gutes Bett samt Kopfkissen und Bettdecke investieren sollten.

Damit ist es nur leider nicht getan!

  • Zumeist ist die Bettdecke, die Sie im Winter kuschelig warm hält für die Sommermonate so gar nicht geeignet.
  • Das liegt unter anderem daran, dass es auch bei uns im Sommer immer heißer wird.

Für viele Menschen ist die Lösung in den warmen Monaten des Jahres eine leichte Daunendecke: Diese hält bei Bedarf angenehm warm, lässt einen jedoch nicht schwitzen.

Was Sie beim Kauf einer Daunendecke beachten sollten und welche Materialien bzw. Füllungen Sie dabei vorziehen sollten, erfahren Sie hier.

Schneller Überblick: Meine Top3 Daunendecken-Empfehlungen

Amazon-Werbelinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Für noch mehr Infos können Sie auch direkt zu den besten Daunendecken springen, in dem ich alle Empfehlungen ausführlich vorstelle.

Hier gehts nun weiter mit dem allgemeinen Ratgeber zur Auswahl einer passenden Variante:

Warum zu Daunendecken greifen?

Das Innenleben einer Daunendecken besteht aus vielen weichen Federn. Der Überzug kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen, was allerdings fast alle Daunendecken gemeinsam haben: Sie sind sehr leicht.

daunendecke

Gut zu wissen: Beim Kauf einer Bettdecke für den Sommer sollten Sie besonders auf den Wärmegrad achten. Umso höher, desto wärmer die Decke. Wärmegrad eins und zwei sind gut für die Sommermonate geeignet.

Welche verschiedenen Typen gibt es?

Bei der Wahl der richtigen Bettdecke für den Sommer sind jedoch auch andere Dinge entscheidend: So zum Beispiel das Füllmaterial, die Qualität des Bezuges usw.

Abgesehen davon lassen sich Daunendecken, sowie auch andere Bettdecken, in folgende Typen unterscheiden:

Sommer Bettdecke

Im Sommer wünschen sich die meisten eine Bettdecke mit einem niedrigen Wärmegrad.

Aufgrund der meist höheren Temperaturen im Schlafzimmer ist nur wenig Wärmedämmung notwendig.

Kurz gesagt: Konzentrieren Sie sich hier auf die Wärmegrade eins und zwei.

Winter Bettdecke

In den kälteren Monaten muss auch die Bettdecke mehr Wärme bieten. Im Winter sind die Nächte kühler und man verbringt mehr Zeit zuhause.

Kurz gesagt: Bettdecken in den Wärmegraden drei oder vier sorgen im Winter für Wärme und Wohlbefinden.Für Menschen, die sehr kälteempfindlich sind, gibt es auch Winter Plus Decken, die sogar noch mehr Wärme bieten.

Die Bettdecke für alle vier Jahreszeiten

Diese Art der Bettdecke ist sehr vielseitig – schon alleine deshalb, weil sie ganzjährig einsetzbar ist.

bettdecke typen
Die richtige Bettdecke reguliert die Temperatur & sorgt für erholsamen Schlaf – dafür ist die Füllung ganz entscheidend.

Häufig besteht sie aus zwei separaten Decken, die je nach gewünschter Wärme einzeln oder gemeinsam zu verwenden sind. Deshalb lassen sie sich mittels Druckknopf, Reißverschluss oder Bändern verbinden.

Die passende Füllung sorgt für erholsamen Schlaf

Generell gibt es bei Bettdecken zwei Füllmethoden: natürlich oder synthetisch. Besonders Allergiker greifen mit Vorliebe auf synthetische Bettdecken zurück. Decken mit natürlicher Füllung sind oft leichter aber dennoch wärmend.

Natürliche Füllungen

Eine Daunendecke mit natürlicher Füllung ist sehr weich und lässt Ihre Haut atmen. So schwitzen Sie nachts weniger und bleiben trotzdem warm.

Daunenfüllung: Diese besteht aus den flaumigen Federn vom Brustbereich des Vogels. Sie sind leicht und halten in kalten Zeiten schön warm.

daunenkissen
Kissen & Decken aus Daunen regulieren die Temperatur auf natürliche Weise.

Federfüllung: Mit Federn gefüllte Bettdecken sind meist etwas schwerer als Daunen, weil die Federn größer und robuster sind. Häufig finden sich auch Mischvarianten aus Daunen und Federn.

Vorteilhaft ist hier, dass Sie so eine gute Mischung aus Gewicht und Wärme erhalten.

Seide: Diese Bettdecke ist eine gute Option für alle, die unter Allergien leiden, aber sich trotzdem eine natürliche Füllung für die Decke wünschen. Seide ist leicht, langlebig und hypoallergen.

Außerdem ist sie unschlagbar zur Regulation der Körperwärme:

  • Auf natürliche Weise fängt Seide warme Luft in der Kälte ein und zieht sie weg, wenn es heiß ist.
  • Zudem lässt sie sich ohne Probleme in der Waschmaschine bzw. im Trockner reinigen.

Wolle: Eine weitere natürliche Alternative, die auch gut warme Luft einfängt, ist Wolle. Das hängt auch mit der groben Struktur zusammen. Außerdem ist eine Bettdecke mit Wollfüllung auf natürliche Weise hypoallergen.

wollfüllung decke
Wolle ist eines des besten natürlichen Füllmaterialien für Allergiker.

Synthetische Füllungen

Viele Menschen leiden unter Allergien und möchten deshalb auf Federn oder Daunen im Bett verzichten.

Synthetische Füllungen verursachen keine Allergien und leiten Schweiß ab (weshalb Sie z.B. auch in orthopädischen Nackenkissen oder viscoelastischen Matratzenauflagen zum Einsatz kommen).

  • Außerdem lassen sie sich leichter waschen, als Decken mit natürlicher Füllung.
  • Die häufigsten Varianten sind Hohlfaser und Mikrofaser.

Hohlfaser: Wenn eine Bettdecke mit Hohlfaser gefüllt ist, kann sie leicht Wärme einfangen. Dabei ist sie jedoch auch dicker und starrer als Mikrofaser.

Die Decke aus Hohlfaser ist sehr strapazierfähig und wird zudem häufig mit einem Anti-Allergie Beschichtung behandelt.

Mikrofaser: Bei der Herstellung finden extrafeine Fasern ihre Anwendung. So entsteht eine hochqualitative Bettdecke, die sich gleich angenehm anfühlen, soll wie eine natürliche.

zerklumpte kissenfüllung
Achtung: Billige Kunstfasern neigen zum Verklumpen. Sparen Sie hier nicht an der falschen Stelle.

Im Vergleich zur Federfüllung sind Bettdecken aus Mikrofaser meist leichter.

Die Umhüllung sollte hochwertig sien

Wer jedoch denkt, mit dem Innenleben ist es bereits getan, irrt sich gewaltig. Gerade nämlich bei Daunen oder Federn muss der Bezugsstoff sehr eng gewebt sein, sodass Daunen (oder Teile davon) nicht entweichen.

Denn wer möchte sich schon ständig nachts von einer Feder stupsen lassen?

thread count kissen
Setzen Sie auf engmaschige Bezüge.

Gleichzeitig sollte der Stoff leicht und luftdurchlässig ausfallen. Achten Sie auf hochwertige Materialien und Garn mit einer engen Webstruktur!

Diese Größen gibt es

Auch die Daunendecke für den Sommer erhalten Sie in unterschiedlichen Größen. Übliche Größen sind dabei zum Beispiel

  • die Einzelgrößen 135cmx200cm bzw. 155cmx200cm
  • oder die Paargrößen 200cmx200cm bzw. 200x220cm.

Tipp: Bettdecken ab 220 cm sind vor allem für sehr große Menschen, ab einer Körpergröße von 180 cm zu empfehlen. Geben Sie zu Ihrer Körpergröße mindestens 30 cm dazu, um die richtige Größe der Bettdecke zu ermitteln.

Wenn Sie in einer Beziehung leben, sollten Sie auch bereits im Vorhinein entscheiden, ob Sie eine Doppel- oder Einzelbettdecke nutzen möchten.

Viele Paare finden es sehr angenehm, gemeinsam unter der Decke zu liegen und haben sich über viele Jahre daran gewöhnt. Wer das aber noch nie getan hat, wird anfangs möglicherweise einige Probleme damit haben.

Was Sie dabei wissen müssen:

  • Liegen Sie einzeln unter der Daunendecke haben Sie mehr Bewegungsfreiheit. Außerdem kann sich der Partner für einen anderen Wärmegrad entscheiden als Sie selber.
  • Gemeinsam unter der gleichen Bettdecke zu liegen ist einfach kuschelig. So können Sie auch die Wärme des Partners ausnutzen.

Falls Sie nun nach dieser allgemeinen Kaufberatung noch ein paar konkrete Empfehlungen benötigen, dann sehen Sie sich am besten meine Tipps im nächsten Kapitel an:

Die besten Daunendecken für den Sommer

Mittlerweile wissen Sie worauf Sie beim Kauf einer Daunendecke achten sollten. Hier finden Sie meine Empfehlungen zu den besten Daunendecken für die warmen Sommermonate im Vergleich.

Bester Allrounder in Sachen Daunendecke

Hanskruchen PRO SLEEP - 4 Jahreszeitendecke
243 Bewertungen
Hanskruchen PRO SLEEP - 4 Jahreszeitendecke*
Eine warme und luftige Daunendecke, die Sie das ganze Jahr über verwenden können! Dabei ist die Decke pflegeleicht und bestens auch für Hausstauballergiker geeignet.

Diese Bettdecke können Sie das ganze Jahr über verwenden. Sie lässt sich entweder einzeln verwenden oder zusammengeknöpft den Temperaturen anpassen. So können Sie zu jeder Jahreszeit gut schlafen!

Die Füllung besteht zu 90% aus münsterländischen Landdaunen und zu 10% aus Federn. Auch bei der Umhüllung haben die Hersteller alles richtig gemacht – diese besteht aus feiner Baumwolle.

Günstige Daunendecken für heiße Nächte

Diese extra leichte Daunendecke ist für alle, die es auch immer Sommer kuschelig wollen. Dabei ist sie besonders atmungsaktiv und feuchtigkeitsausgleichend.

Angebot
Hanskruchen Daunendecke - Sommer
560 Bewertungen
Hanskruchen Daunendecke - Sommer*
Eine günstige Daunendecke für alle, die es auch in den warmen Sommermonaten nicht darauf verzichten wollen. Gleichzeitig ist die Decke leicht und gibt Ihnen ein luftiges Gefühl. 

Die verwendeten Daunenfedern werden von der Produktion bis zur fertigen Bettdecke in Deutschland verarbeitete.

Der Hersteller achtet auf artgerechte Tierhaltung und hohe Qualität bei der Herstellung. Damit ist die Daunendecke ökologisch und umweltfreundlich.

Waschbar ist die Daunendecke bei 60 Grad in der Waschmaschine und sie kann anschließend sogar in den Trockner.

Empfehlenswerte Daunendecke für große Betten

Angebot
Das Traumbett Sommerdecke
3 Bewertungen
Das Traumbett Sommerdecke*
Für alle, die im Sommer häufig frieren, auch wenn Sie mit Ihrem Partner im Bett liegen, ist diese Sommerdecke zu empfehlen. 

Diese Bettdecke hilft Ihnen, auch bei sommerlichen Temperaturen gut zu schlafen. Sie ist besonders leicht und anschmiegsam.

Die Füllung besteht zu 90% aus Daunen und zu 10% aus Federn. Der fein verarbeitete Bezug besteht aus 100% reiner Baumwolle.

Die Bettdecke ist perfekt für den Sommer: So bleiben Sie warm, kommen aber auch nicht ins Schwitzen.

Tipps für besseren Schlaf

Ganz allgemein senkt eine gesunde Nachtruhe das Risiko für die Gesundheit. Regelmäßiger Schlaf mit langen Tiefschlafphasen beugt zahlreichen Kranheiten vor.

Ein paar einfache Angewohnheiten & Routinen helfen dabei, Ihre Lebensqualität zu verbessern und das Auftreten von Schlafstörungen zu verhindern.

Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Artikel, die Sie dabei unterstützen, gesünder zu schlafen. Beobachten Sie Ihre Schlafgewohnheiten und setzen Sie auf ein paar einfache Regeln.

besser schlafen

Dafür benötigen Sie nur etwas Zeit, um mehr über sich & Ihren Schlaf zu erfahren.

  1. Hier sammle ich in zahlreichen Artikeln verschiedene Tipps rund ums Thema gesundes Schlafen.
  2. Hier gibt’s aktuelle Neuigkeiten aus der Schlafforschung (mit vielen praktischen Tipps).
  3. Nicht zuletzt ist auch die passende Einrichtung Ihres Schlafzimmers wichtig für die Nachtruhe.
  4. Tempur Kissen, Lichtwecker oder Nackenrollen helfen dabei, gesunde Schlaf zu fördern.

Beginnen Sie mit dem Bereich, der Sie am meisten interessiert – alle können Ihnen dabei helfen, entspannter zu schlafen.