Nackenkissen: Orthopädische Schlafhilfen im Vergleich

Ein Nackenkissen bringt gesunden Schlaf & beugt Verspannungen vor. Allerdings können Sie beim Kauf auch viel falsch machen & die Schmerzen sogar verstärken. Hier erfahren Sie, worauf es beim Kauf eines Nackenkissens ankommt.

Ein Nackenkissen erleichtert gesunden Schlaf & beugt Verspannungen vor. Allerdings können Sie beim Kauf viel falsch machen und Körperhaltung sogar verschlechtern.

Falls Sie häufig mit Verspannungen & Schmerzen im Nacken aufwachen, dann haben Sie wahrscheinlich schon über den Kauf eines passenden Kissens nachgedacht.

Orthopädische Nackenkissen erfreuen sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit, denn sie stützen den Kopf weit besser als herkömmliche Schlafhilfen und halten die Wirbelsäule gerade.

  • Das gilt allerdings nur, solange Sie ein Kissen finden, das zu Ihren Schlafgewohnheiten passt.
  • Vergessen Sie deshalb am besten sämtliche Testsieger – ein Kissen für alle ist kein Wundermittel.

In diesem Ratgeber erfahren Sie, auf welche Dinge es beim Kauf wirklich ankommt und wie Sie das richtige Nackenstützkissen für gesunden Schlaf erkennen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Sind Nackenkissen wirklich gesünder?
  2. Normale Kissen oder Nackenstützkissen?
  3. Diese Nackenkissenvarianten gibt es
  4. So wählen Sie das passende Nackenstützkissen aus
    1. Nackenkissen für Rückenschläfer
    2. Nackenkissen für Seitenschläfer
    3. Nackenkissen für Bauchschläfer
    4. Nackenkissen für mehrere Positionen
    5. Nackenstützkissen für Urlaub & Reisen
  5. So pflegen Sie Ihr orthopädisches Nackenkissen

Hinweis: In der Artikelübersicht zu Kissen finden Sie noch weitere Ratgeber für verschiedene andere Varianten.

Sind Nackenkissen wirklich gesünder?

Nackenkissen Test
Mit kaum einem anderen Gegenstand verbringen wir mehr Zeit als mit unserem Kopfkissen.

Die Hersteller dieser Kissen versprechen gesunden Schlaf & die Werbung überschlägt sich mit Berichten über die positiven Wirkungen von nackenstützenden Schlafhilfen:

Orthopädische (also an den Körper & Nacken angepasste) Kopfkissen sollen nicht nur den Schlaf verbessern, sondern in vielen Fällen auch Rückenschmerzen & andere gesundheitliche Problemen lindern.

  • Um es kurz zu machen: Ja, ein Nackenstützkissen kann dabei helfen. Es passt sich genau an den Kopf an und hält so die Wirbelsäule in einer neutralen Position.
  • Allerdings stellen orthopädische Kissen kein Allheilmittel dar: Ernsthafte Verspannungen oder chronische Rückenschmerzen haben oft vielfältige Ursachen.

Für wen ein Nackenstützkissen Sinn macht

Ein passendes Kopfkissen hält den Körper während der Nacht im Gleichgewicht – falls Sie allerdings während des Tages stundenlang mit falscher Haltung vor dem Computer sitzen, dann stellt selbst das beste Kissen kein Allheilmittel dar.

Solange Sie jedoch mit den richtigen Erwartungen an ein solches nackenstützendes Kissen herangehen, kann es eine tolle Ergänzung darstellen.

Und dazu beitragen, Ihre Gesundheit zu verbessern.

Normale Kissen oder Nackenstützkissen?

Im Gegensatz zu normalen Kopfkissen bestehen Nackenstützkissen meist aus einem speziellen Schaumstoff.

Nackenkissen füllung

Deshalb spricht man hier auch von viscoelastischen Kopfkissen.

Um Ihnen den Blick ins Wörterbuch zu ersparen: viscoelastisch bedeutet, dass ein Material gleichzeitig elastisch & fest ist. Das klingt nicht nur wahnsinnig toll in Werbebeschreibungen, sondern bringt auch echte Vorteile:

  • Schlafkomfort. Im Vergleich zu Daunen oder normalen Fasern ist so ein Schaum sehr elastisch. Er passt sich beim Liegen an die natürliche Form des Körpers an und fühlt sich dadurch sehr bequem an. Unangenehme Druckstellen oder Verklumpungen fühlen Sie hier nicht.
  • Stützfunktion. Der Schaumstoff gibt nach – allerdings nur bis zu einem gewissen Punkt. Dann hält er Kopf & Wirbelsäule in einem stabilen Gleichgewicht. Nach dem Schlafen kehrt der Schaum zu seiner ursprünglichen Form zurück – der berühmte Memory-Effekt verhindert durchgelegene Kissen und erhält die Stützkraft.
  • Hygiene. Orthopädische Kissen sind auch für Allergiker geeignet. Hausstaubmilben & Keime finden im Schaumstoff keine Lebensgrundlage. Die Schaumstoff-Varianten sind daher weit hygienischer als herkömmliche Daunenkissen. So gut wie alle Modelle gibt es außerdem mit abnehmbaren & waschbaren Bezügen.
  • Form. Nackenstützkissen besitzen normalerweise 2 Mulden, die den Nacken während des Schlafes stützen sollen. Es gibt allerdings auch flache Varianten, die auf solche Mulden verzichten & mehr einem klassischen Kissen gleichen. Durch den elastischen Schaum passen auch sie sich dem Nacken an..

Hinweis: Auf andere Füllungen gehe ich im allgemeinen Kopfkissen Ratgeber noch genauer ein. Für orthopädische Kissen stellt Memory-Schaumstoff jedoch die beste Wahl dar.

Die kleineren Nackenstützkissen fördern die Haltung

Orthopädische Kissen für den Nacken fallen außerdem deutlich kleiner aus als normale Kissen.

Das verhindert nicht nur ein zu tiefes Einsinken des Kopfes, sondern hält auch die Schultern in der richtigen Position. Für eine optimale Nachtruhe sollten die Schultern das Kissen nicht berühren, sondern entspannt auf der Matratze liegen.

seite schlafen position
Für gesunden Schlaf sind vor allem die Höhe & die Form des Kissens entscheidend.

Diese Nackenkissenvarianten gibt es

Wenn Sie von orthopädischen Nackenkissen hören, dann denken Sie wahrscheinlich an die Modelle mit 2 Mulden auf der Oberseite.

nackenkissen form
Die 2 Erhebungen stützen den Halsbereich.

Mittlerweile gibt es neben dieser ursprünglichen Form aber wie gesagt noch Alternativen zu kaufen.

Variante 1

nackenstützkissen mulde

Das klassische Nackenkissen besitzt je eine Mulde für Rücken – sowie Seitenschläfer (auf der Seite benötigen Sie mehr Unterstützung, weshalb die Erhebung dort größer ausfällt).

Variante 2

nackenstützkissen erhebung

Seit neuestem gibt es auch Nackenkissen, bei denen die 2 Mulden gleich hoch ausfallen. Das hat den Vorteil, dass Sie – z.B. als Rückenschläfer – die gesamte Auflagefläche des Kissens nutzen können. Dafür ist es wichtiger, beim Kauf auf die richtige Höhe zu setzen.

Variante 3

nackenkissen flach

Einige Modelle verzichten sogar ganz auf Erhebungen und besitzen die flache Form eines herkömmlichen Kissens. Im Unterschied dazu besitzen solche Nackenkissen natürlich immer noch einen Kern aus elastischem Schaum für eine deutlich bessere Stützposition.

Welche dieser 3 Variante am besten für Sie geeignet ist, entscheidet vor allem Ihre persönliche Schlafposition. Diese stellt die wichtigste Überlegung vor dem Kauf dar.

So wählen Sie das passende Nackenstützkissen aus

Um die Vorteile eines orthopädischen Kissens zu genießen muss es –  und ich weiß, ich wiederhole mich – zu Ihren persönlichen Schlafgewohnheiten passen.

(Dieser Punkt ist wirklich wichtig, denn die meisten „Ratgeber“ im Internet vergessen in ihren Bestenlisten darauf).

Das wichtigste Kaufkriterium: Ihre Schlafposition

Als Rückenschläfer nützt der stabilste Schaumkern nichts, wenn er für Seitenschläfer gedacht ist und die Wirbelsäule dadurch nicht in einer geraden Position gehalten wird

Ihre Schlafposition dar bestimmt daher, wie hoch & hart das Kissen ausfallen sollte.

nackenkissen schlafpositionen

Grundsätzlich schlafen wir Menschen in 3 verschiedenen Positionen:

  • Auf dem Rücken. Rückenschläfer benötigen nur ein flaches Kissen, um die Halswirbel optimal zu stützen.
  • Auf der Seite. Ein Seitenschläferkissen muss höher gebaut sein, um Ihren Nacken ausreichend zu stützen.
  • Auf dem Bauch. Auch wenn es spezielle Bauchschläferkissen gibt, sollten Sie sich diese Position abgewöhnen.

Das Schlafen auf dem Bauch erschwert die Atmung und kann zu einer gestörten Nachtruhe führen. Wechseln Sie daher am besten so schnell wie möglich in die Seitenlage oder auf den Rücken.

Tipp: In diesem Artikel erfahren Sie mehr zu den Unterschieden sowie den jeweiligen Vor- & Nachteilen beliebter Schlafpositionen.

Die besten Nackenkissen im Test

In den folgenden Abschnitten habe ich alle Informationen zusammengefasst, die bei der Auswahl eines Kissens für IHRE Schlafposition entscheidend sind.

Springen Sie einfach zu dem Abschnitt, der zu Ihren Schlafgewohnheiten passt.

Das passende Nackenkissen für Rückenschläfer

Fall Sie die meiste Zeit auf dem Rücken verbringen, dann reicht in der Regel ein sehr dünnes Kissen mit geringer Höhe aus.

Am wichtigsten: Die Wirbelsäule sollte möglichst gerade auf der Matratze liegen, damit keine Verspannungen oder einseitigen Belastungen entstehen können.

auf dem rücken schlafen kissen
Falls Sie auf dem Rücken schlafen, dann sollte das Kissen weder zu niedrig noch zu hoch sein.

Orthopädische Kissen für Rückenschläfer sind so geformt, dass sie die Aussparung im Nacken füllen & den restlichen Kopf leicht anheben.

Die richtige Höhe ist entscheidend

Ist das Kissen zu hoch gebaut, dann überdehnt sich die Wirbelsäule und Verspannungen entstehen.

Übrigens: Im Gegensatz zu Seitenschläfern benötigen Sie nicht zwangsweise ein Kissen mit Mulde (Sie erinnern sich, es gibt 3 verschiedene Varianten).

nackenkissen rückenschläfer

Viele Rückenschläfer empfinden flache Modelle, die einem klassischen Kissen gleichen (und natürlich immer noch über einen viscoelastischen Schaumkern verfügen) als weit angenehmer.

  • Die Auflagefläche bietet nämlich deutlich mehr Platz (bei Varianten mit 2 Mulden besteht eine Hälfte des Kissens hingegen aus einer Erhebung für Seitenschläfer).
  • Sie sind meiner Erfahrung nach außerdem etwas billiger als die klassischen orthopädischen Kissen mit 2 Mulden.

Für reine Rückenschläfer sind sich ganz flache Varianten ohne Erhebungen oft besser.

Nackenkissen mit Erhebungen bei eingedrehten Schultern

Orthopädische Kissen mit 2 Mulden eignen sich vor allem, wenn Ihr Rücken nicht ganz gerade ist – was besonders dann vorkommen kann, wenn Sie in Ihren Job täglich viele Stunden sitzen.

Ein Kissen mit 2 Mulden ist außerdem hilfreich, falls Sie sich ab & zu in die Seitenlage drehen. Im Gegensatz zur flachen Alternative bieten die Erhebungen dann zusätzliche Stützkraft.

Zusammengefasst: Ein Nackenstützkissen für Rückenschläfer ist im besten Fall nicht zu hoch. Die meisten Menschen kommen mit 10-15cm Höhe aus. Ob mit oder ohne Erhebungen hängt von den eigenen Schlafgewohnheiten ab.

2 empfehlenswerte Nackenkissen für Rückenschläfer

Die Entscheidung, ob Sie lieber ein flaches Kissen oder eine Alternative mit Erhebungen wählen, kann ich Ihnen leider nicht abnehmen – hier entscheiden Ihre persönlichen Vorlieben.

Allerdings kann ich Ihnen eine langwierige Suche nach empfehlenswerten Modellen im Internet ersparen. Hier finden Sie 2 überzeugende Nackenkissen für Rückenschläfer:

Nackenkissen-Testsieger für Rückenschläfer

Wenn Sie auf der Suche nach einem Nackenkissen für gesunden Schlaf sind, dann gibt es meiner Meinung nach kaum eine bessere Wahl als das MATAR von Third of Life.

 Nackenkissen für Rückenschläfer
Bequemes Nackenkissen für Rückenschläfer.
  • Dank des stabilen Schaums fühlt sich das Nackenkissen wunderbar weich an und füllt den Halsbereich ganz aus.
  • Dabei sinkt Ihr Kopf jedoch kaum ein, sondern wird die ganze Nacht lang in optimaler Position gehalten.

Der Rücken bleibt entspannt und der Körper kann sich während der Nachtruhe erholen.

Natürlich besitzt dieses Schaumstoffkissen alle üblichen Vorteile:Es ist nicht nur allergikerfreundlich, sondern durch den elastischen Kern sehr lange haltbar.

Im Vergleich zu herkömmlichen Kissen behält der Schaum seine Stützkraft bei und fühlt sich auch nach längerer Nutzung nie durchgelegen an.

Ja, es gibt sicherlich auch billigere Kissen (einige davon finden Sie auch hier im Text).

  • Die hohe Anfangsinvestition ist jedoch schnell vergessen, wenn Sie morgens erholt und ohne Nackenschmerzen aufwachen.
  • Das Kissen ist jeden Cent wert – schließlich verbringen Sie ein Drittel Ihres Tages auf dem komfortablen Schaumstoff.

Es gibt also wirklich bessere Bereiche, um einige € zu sparen. Für gesunden Schlaf & ein besseres Lebensgefühl lohnt sich Qualität immer – und die gibt es hier.

Preis & Bewertungen ansehen

Tipp: Ein Extra-Bezug ist empfehlenswert

Zwar können Sie auch auf dem abnehmbaren & waschbaren Thermoüberzug schlafen, doch ein echter Bezug aus Baumwolle fühlt sich trotzdem komfortabler an.

(Und ist zudem noch etwas hygienischer.)

Ein Muss ist das zwar nicht, doch ich empfehle Ihnen trotzdem einen separaten Überzug dazuzukaufen.

Ergonomisches Kissen mit toller Preis-Leistung

Auf den 1. Blick sieht dieses Nackenstützkissen von MaxxGoods fast wie eine ganz normale Schlafhilfe aus.

Nackenstützkissen für Rückenschläfer.
Flaches Nackenstützkissen für Rückenschläfer.
  • Im Inneren sorgt jedoch ein Kern aus viscoelastischem Schaumstoff für gesunden Schlaf.
  • Das Material fühlt sich nicht nur unglaublich bequem an, sondern stützt den Kopf auch an den entscheidenden Stellen.

Selbst nach stundenlangem Liegen spüren Sie keine Druckstellen oder schmerzhaften Verspannungen durch eine falsche Körperhaltung.

Am nächsten Morgen geht das Kissen automatisch wieder auf und kehrt zu seiner ursprünglichen Form zurück. Sie können sich also jede Nacht aufs Neue in ein weiches, frisch gemachtes Kissen fallen lassen – ganz ohne nerviges Aufschütteln.

Der abnehmbare Bezug ist waschmaschinenfest & kann regelmäßig gereinigt werden. Das Kissen eignet sich also auch für Allergiker.

Den größten Pluspunkt stellt aber der Preis dar: Alternativen mit ähnlicher Qualität & Verarbeitung kosten meiner Erfahrung nach oft das Doppelte. Der faire Preis macht dieses orthopädische Kissen daher zu einem echten Preis-Leistungs-Sieger.

Übrigens: Die Schlafhilfe gibt es in 3 verschiedenen Höhen (9, 12 und 15cm). Falls Sie auf der Suche nach einem vergleichsweise günstigen Kissen sind, bei dem Sie so gut wie keine Kompromisse machen müssen, dann sollten Sie sich dies Variante unbedingt ansehen.

Jetzt Preis herausfinden

Das passende Nackenkissen für Seitenschläfer

Wenn Sie die Nacht auf der Seite verbringen, dann gilt auch hier: Die Wirbelsäule sollte während des Schlafens in einer möglichst neutralen Position bleiben.

seite schlafen position
In der Seitenlage ist die Höhe des Kissens entscheidend.

Den wichtigsten Unterschied zu anderen Schlafpositionen stellt die passende Höhe dar. Im Gegensatz zu Rückenschläfern sollte das Kissen eines Seitenschläfers etwas größer ausfallen.

  • Der Abstand zwischen Kopf & Matratze erhöht sich in der Seitenlage. Er muss dennoch gestützt werden, um Verspannungen zu verhindern.
  • Die Schultern sollten auch auf der Seite nicht auf dem Kissen liegen, um eine verdrehte Wirbelsäule & Verspannungen am nächsten Morgen zu vermeiden.

Ein Nackenkissen für die Seite verfügt im Optimalfall außerdem über mindestens 1 Erhebung, welche den Halsbereich ausfüllt.

Das beugt abknickenden Halswirbel vor & steigert die Erholung im Schlaf.

Das beste Kissen für die Seitenlage

Eine passende Schlafhilfe sollte also nicht zu niedrig ausfallen und gleichzeitig an die Form des eigenen Körpers (schmaler Hals & breiter Kopf) angepasst sein.

Als Seitenschläfer gibt es jedoch noch eine weitere Sache zu beachten: Neben dem Nacken spielen auch die Beine eine ganz entscheidende Rolle beim Schlafkomfort.

  • Was damit gemeint ist: Beim Stehen kleben unsere Beine nicht aneinander, sondern besitzen einen natürlichen Abstand.
  • Beim Schlafen auf der Seite sinken die Knie hingegen Richtung Boden und sorgen für ein Ungleichgewicht im Becken.
seitenlage knie
Gestützte Knie entlasten die gesamte Wirbelsäule.

Sie können das ganz einfach zu Hause testen: Legen Sie sich auf die Seite und klemmen Sie ein dünnes Kissen oder eine Bettdecke zwischen Ihre Knie. Sie spüren dann wahrscheinlich, wie sich Ihre Hüften ein klein wenig entspannen.

Während der Nachtruhe über mehrere Stunden verstärkt sich dieser Effekt nur noch.

Ein Nackenkissen ist für eine stabile Seitenlage oft nicht genug

Ein passendes Nackenkissen löst Verspannungen durchaus und hilkft dabei, die Wirbelsäule gerade zu halten.

  • Allerdings kann der Grund für Rückenprobleme auch weiter unten zu finden sein – ein Nackenstützkissen alleine ist vielleicht nicht genug.
  • Aus diesem Grund gibt es spezielle Seitenschläferkissen, die eine längliche Form besitzen und den gesamten Körper (inkl. Nacken) stützen.
kissen seitenlage
In der Seitenlage stützt ein solches Kissen nicht nur den Nacken, sondern auch Hüfte & Beine.

In den Empfehlungen stelle ich deshalb auch so eine längliche Variante vor (auch wenn so ein Kissen wegen des fehlenden Schaumstoffkerns eigentlich nicht „orthopädisch“ ist).

Welche Variante soll ich denn nun wählen?

Bei der Auswahl eines passenden Seitenschläferkissens entscheiden nicht nur Ihre Schlafgewohnheiten, sondern auch der verfügbare Platz im Schlafzimmer.

Ein langes Kissen, das den gesamten Körper stützt, ist nicht gerade klein. Vor allem mit einem gemeinsamen Partner im Bett kann es da schon mal eng werden.

Und: Auch ein „normales“ Nackenstützkissen wird Ihren Schlaf auf jeden Fall verbessern.

In so einem Fall kann es allerdings helfen, einen Teil der Decke oder ein kleines Kissen zwischen die Knie klemmen, um die Wirbelsäule zu entlasten.

  • Ein langes Seitenschläferkissen bringt durchaus ein paar Vorteile – ein Muss für gesunden Schlaf ist es jedoch nicht.
  • Sehen Sie sich am besten die Empfehlungen im nächsten Abschnitt an und entscheiden Sie sich dann für die richtige Variante.

Tipp: Falls Sie mehr über die unterschiedlichen Schlafhilfen erfahren wollen, dann lesen Sie am besten diesen Seitenschläferkissen Vergleich, der sich ausführlich mit dem Thema beschäftigt.

Empfehlenswerte orthopädische Kissen für Seitenschläfer

Die Auswahl an verschiedenen Kissenvarianten kann schnell verwirren – um Ihnen die Suche zu erleichtern, finden Sie hier 2 empfehlenswerte Kissen, die den Körper in der Seitenlage unterstützen.

Ergonomische Nackenstützkissen für Seitenschläfer

Bevor wir zu einer langen Variante kommen, möchte ich noch dieses „klassische“ Kopfkissen von Third of Life vorstellen.

Schaumstoffkissen seite
Komfortabel & gesund für den Nacken: Dieses bequeme Schaumstoffkissen
  • Die Form ist speziell für Seitenschläfer designt, was Sie auch in jeder einzelnen Nacht merken.
  • Der Schaumkern ist weich & gleichzeitig ausreichend stabil. Er hält die Wirbelsäule in neutraler Position.

Dank einer Aussparung an der unteren Seite drücken die Schultern außerdem nicht auf das Kissen und der Hals kann frei von Druckstellen auf dem Schaumstoff rasten.

Der Schlafkomfort ist dadurch wirklich phänomenal gut!

Wenn ich eine Schwachstelle erwähnen müsste, dann wäre das der Bezug. Zwar ist er temperaturregulierend, doch leider ist im Lieferumfang kein „richtiger“ Überzug aus Baumwolle enthalten.

Dieser muss separat dazu gekauft werden, was den ohnehin schon hohen Preis noch weiter steigert. Trotzdem: Für die gebotene Qualität geht das in Ordnung, der Schlafkomfort ist jeden einzelnen Cent wert.

Nach der 1. erholsamen Nacht und einem Aufstehen ohne Verspannungen werden Sie garantiert nicht mehr ans Geld denken – sondern froh sein, an der richtigen Stelle in Ihre Gesundheit investiert zu haben.

Preis & Bewertungen ansehen

Langes Seitenschläferkissen für den gesamten Körper

Dieses Kopfkissen von Theraline ist ein echter Hingucker: Die Form gleicht einer 7 und fällt garantiert in jedem Schlafzimmer auf.

Wirklich entscheidend ist aber nicht allein das Aussehen, sondern vor allem die Funktion:

Seitenschläferkissen
Originelles & gemütlich: Das Seitenschläferkissen von my7
  • Diese Sieben stützt nicht nur den Nacken, sondern auch den restlichen Körper und hilft dabei, die Wirbelsäule in einer geraden Position zu halten.
  • Es bietet außerdem die Möglichkeit, sich richtig in das große Kissen zu hinein zu kuscheln (und stabilisiert dadurch die nächtliche Seitenlage).

Im Gegensatz zu richtigen orthopädischen Kissen müssen Sie hier auf viskoelastsichen Schaumstoff verzichten.

Im Kopfbereich kommen lediglich Schaumstoffsticks zum Einsatz, der restliche Teil besteht aus anschmiegsamen Mikroperlen.

Der Unterschied zu orthopädischen Nackenkissen

In der Praxis schläft es sich auch mit dieser Variante sehr bequem: Zwar fühlen sich Schaumstoffkissen noch einen Tick weicher an, doch dafür stützt die Sieben den gesamten Körper.

Das entlastet nicht nur den Nacken, sondern den ganzen Rücken.

Natürlich ist der mitgelieferte Bezug aus weicher Baumwolle abnehmbar & waschmaschinenfest – Allergien & Hausstaubmilben haben dadurch wenig Chancen.

Alle überzeugten Seitenschläfer mit genug Platz im Bett sollten sich dieses originelle Kissen unbedingt einmal ansehen. Mit dem kuscheligen Gefühl der langen Sieben kann fast keine Alternative mithalten.

Preis & Bewertungen ansehen

Das passende Nackenkissen für Bauchschläfer

Als Bauchschläfer haben Sie es wahrlich nicht leicht – während der Nacht erschwert nicht nur die Matratze das Atmen, sondern das Kissen drückt auch noch die ganze Zeit gegen Ihr Gesicht.

auf dem bauch schlafen

Ein Bauchschläferkissen kann den Schlaf erleichtern – allerdings stellt es kein Allheilmittel dar.

Bevor ich zu empfehlenswerten Kopfkissen komme, will ich es an dieser Stelle deshalb nochmals erwähnen:

Schlafexperten raten dazu, sich das Bauchschlafen so schnell es geht abzugewöhnen. Selbst das beste Kissen kann die Einschränkungen nämlich nicht vollständig ausgleichen.

Beim Schlafen auf dem Bauch drückt Ihr gesamtes Gewicht nach unten und stört so das Atmen während der Nacht.

Hilfe zum Umgewöhnen: Ein Kombikissen

Die eigenen Schlafgewohnheiten zu ändern stellt natürlich keine einfache Sache dar – besonders in den 1. Nächten können Sie sich sogar noch kraftloser fühlen.

Eine große Hilfe können meiner Erfahrung nach Kissen sein, die sowohl fürs Schlafen auf dem Bauch, als auch für die Seitenlage gedacht sind.

Dadurch liegen Sie in beiden Positionen bequem im Bett und können sich schrittweise ans Seitenschlafen gewöhnen.

Das passende Nackenstützkissen für Bauchschläfer

Beide Empfehlungen weiter unten eignen sich auch zum Schlafen auf der Seite und sind so genannte Kissen für Seitenkippschläfer.

Falls Sie also auf der Seite einschlafen und während der Nacht auf den Bauch wechseln, dann stützt Sie der Schaumstoff in beiden Positionen.

Bauchschläferkissen mit toller Preis-Leistung

Dieses Kissen in Schmetterlingsform verfügt – natürlich – über einen Kern aus elastischem Memory Foam, welcher sich Ihrem Körper genau anpasst.

bauchschläferkissen
Ein bequemes Bauchschläferkissen von sofi zum fairen Preis.
  • Selbst wenn das Gesicht direkt gegen das Kissen drückt, müssen Sie keine schmerzhaften Druckstellen oder rote Abdrücke auf den Wangen befürchten.
  • Gleichzeitig knickt der Oberkörper nicht nach vorne ab, sondern bleibt möglichst neutral. Das Atmen erleichtert sich dadurch selbst in der Bauchlage spürbar.

Wechseln Sie auf die Seite, dann gibt es die gleichen Vorteile – die Höhe von 14cm stützt auch in dieser Schlafposition den Kopf und ermöglicht eine gesunde Nachtruhe.

Der Bezug reguliert die Temperatur und ist abnehmbar sowie waschmaschinenfest – allerdings bevorzuge ich persönlich das Gefühl von Baumwolle (einen solchen Überzug müssen Sie separat dazukaufen).

Abgesehen davon überzeugt dieses Kissen jedoch in allen Belangen – der Preis fällt für die gebotene Qualität fair aus und bereits in der 1. Nacht spüren Sie den Unterschied zu herkömmlichen Kissen deutlich.

Ein toller Einstieg für Bauchschläfer (und alle, die sich eine gesündere Position angewöhnen wollen).

Zum Preis

Premium-Variante für den Bauch

Dieses Kissen für Seitenkippschläfer von Third of Life ist im Vergleich etwas teuer.

Dafür fühlt es sich gemütlicher als sämtliche Alternativen an.

Bauchschläfer Nackenkissen
Wunderbar weich & für Bauchschläfer geeignet.
  • Egal, ob auf der Seite oder auf dem Bauch – der formbare Memory-Schaum passt sich optimal an und senkt das Risiko für Verspannungen deutlich.
  • Selbst nach mehreren Stunden auf dem Bauch kommt es zu keinen schmerzhaften Druckstellen oder unangenehmen Engegefühlen.

Neben der Schlafqualität überzeugt auch die restliche Verarbeitung. Der waschbare Bezug sorgt für lange Haltbarkeit & beugt Allergien vor.

Auch hier verzichtet der Hersteller leider auf einen Bezug aus Baumwolle – falls Sie nicht auf dem temperaturregulierenden Überzug aus Mikrofaser schlafen wollen, dann müssen Sie noch etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

Das bringt uns auch schon zum Preis – dieses Kissen ist sicher kein Schnäppchen und es fällt nicht leicht, so viel Geld für ein Kissen auszugeben.

Der Preis ist für das Gebotene jedoch mehr als angemessen – falls Sie irgendeine Möglichkeit finden, dann sollten Sie das Geld unbedingt in Ihre Schlafqualität stecken.

Es gibt kaum einen Bereich, der mehr Lebensqualität bringt. Sparen Sie also am besten nicht bei Bettwaren – schließlich verbringen Sie ein Drittel Ihres Lebens darin.

Preis & Bewertungen ansehen

Nackenkissen für mehrere Positionen

Vielleicht gehören Sie auch zu den Menschen, die niemals in einer einzigen Position schlafen können, sondern die ganze Zeit zwischen verschiedenen Lagen hin- & her wechseln.

Ein passendes Nackenkissen zu finden ist in dieser Situation gar nicht so einfach – sollten Sie besser ein flaches Modell für Rückenschläfer wählen oder doch lieber zu einer hohen Variante für die Seitenlage greifen?

Da Sie mit Ihrem Problem glücklicherweise nicht alleine dastehen, gibt es seit einiger Zeit höhenverstellbare Nackenstützkissen.

Die Höhe mittels Einlagen anpassen

Die orthopädischen Kopfkissen sind für alle interessant, die mit der richtigen Höhe experimentieren wollen.

  • Diese Vielseitigkeit lassen sich die Hersteller aber auch durch einen höheren Preis bezahlen.
  • Ein vergleichbares Kissen ohne einstellbare Höhe ist meistens deutlich günstiger zu haben.

Falls Sie Ihre Schlafposition bereits kennen, dann lohnt es sich, ein Kopfkissen gezielt dafür anzuschaffen. Ein spezielles Rückenschläferkissen ist z.B. immer besser & günstiger als eine höhenverstellbare Variante.

Und: Beim Kauf im Internet können Sie das Kissen ohnehin zurückschicken, falls die Größe überhaupt nicht zu Ihren Schlafgewohnheiten passt. Im Zweifelsfall wählen Sie also besser eine Version für 1 einzige Schlafposition.

Ergonomische Nackenstützkissen mit verstellbarer Höhe

Die folgenden 2 Empfehlungen unterscheiden sich vor allem im Preis. Meiner Erfahrung nach suchen vor allem Einsteiger oft nach Kissen mit verstellbarer Höhe.

nackenrolle höhenverstellbar

Aus diesem Grund habe ich ein besonders günstiges und ein deutlich teureres Premium-Modell herausgesucht (welches alles etwas besser macht, aber auch 3x so viel kostet).

Budget-Tipp mit variabler Höhe

Dieses Nackenstützkissen von Ebitop verfügt über 3 Einlagen, mit denen Sie die Höhe individuell einstellen können.

nackenkissen höhenverstellbar
Höhenverstellbares Nackenkissen zum günstigen Preis.
  • Trotz des günstigen Preises besteht die Füllung auch hier aus elastischem Schaumstoff, der sich genau an Ihre Kopfform anpasst.
  • Im Vergleich zu teureren Kissen fühlt sich der Kern aber nicht ganz so komfortabel an und wärmt sich recht schnell auf.

Wenn Sie zum Schwitzen neigen, dann ist dieses Kissen wahrscheinlich nichts für Sie.

Ich will das Kissen aber nicht schlechter reden, als es ist: In diesem Preisbereich geht das Gebotene absolut in Ordnung. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Alternative werden Sie auch hier besser schlafen.

Der Schaumstoff stützt Nacken & Kopf ausreichend und beugt Verspannungen vor. Durch die austauschbaren Einlagen können Sie problemlos mit der Höhe experimentieren.

Der mitgelieferte Bezug (40% Bambus/60% Polyester) ist laut Hersteller atmungsaktiv & kann selbstverständlich gewaschen werden – für noch höheren Schlafkomfort lohnt es sich meiner Meinung nach aber, einen Bezug aus reiner Baumwolle anzuschaffen.

Insgesamt überzeugt dieses günstige Kissen vor allem mit seinem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis. Vergleichbare Alternativen kosten normalerweise deutlich mehr.

Zum Preis

Höhenverstellbares Premiumkissen für den Nacken

In ganz anderen Preisregionen bewegt sich dieses Kopfkissen von Sanapur (einem bekannten Premiumhersteller von Bettwaren).

sanapur Kissen
Wunderbar weiches Luxus-Kissen von Sanapur.
  • Auch hier lässt sich die Höhe dank herausnehmbarer Einlagen ganz auf die eigenen Bedürfnisse anpassen.
  • In Sachen Schlafkomfort wird jedoch deutlich mehr geboten als bei günstigeren Alternativen.

Der weiche Schaumstoff passt sich wirklich optimal an den eigenen Körper an und stützt ihn ohne spürbaren Widerstand oder schmerzhafte Druckstellen.

Selbst bei stundenlangem Liegen behält das Kissen diese Form bei und ermöglicht erholsames & gesundes Schlafen. Hier wird der Unterschied zu billigeren Kissen deutlich spürbar.

Natürlich können Sie auch mit günstigeren Modellen glücklich werden, denn schlecht sind sie nicht.

Falls es allerdings ein höhenverstellbares Kissen mit optimaler Stützfunktion sein soll, dann gibt es meines Wissens nach wenig Vergleichbares.

Zusammengefasst: Zum Premiumpreis erhalten Sie hohe Schlafqualität mit viel Komfort.

Dieses Nackenkissen kaufen

Nackenkissen für Reisen

Auch unterwegs können Sie für erholsamen Schlaf sorgen – oder zumindest Ihre Chancen für etwas entspannte Ruhe erhöhen.

  • Dieses kleine Nackenkissen von Third of Life benötigt zusammengerollt kaum Platz und sorgt auch im Flugzeug oder im Zug für Entspannung.
  • Sogar im Hotel schläft es sich auf dem viskoelastischen Schaumstoff dieses Reisekissens häufig besser als auf den vorhandenen Polstern.

Der mitgelieferte Überzug ist zwar atmungsaktiv & hygienisch, doch ich empfehle Ihnen, einen Extra-Bezug aus Baumwolle dazu zu kaufen. Dann fühlt sich das Kissen wirklich fast so bequem wie zu Hause an.

Falls Sie regelmäßig reisen, dann sollten Sie sich diesen bequemen Begleiter unbedingt einmal ansehen – er macht besonders lange Strecken sehr viel angenehmer.

Preis & Bewertungen ansehen

Aufblasbares Nackenkissen für lange Trips

Ein aufblasbares Nackenhörnchen ist ideal für alle, die es beim Schlafen etwas härter mögen.

  • Im Gegensatz zum Schaumstoff-Nackenkissen von oben geben aufblasbare Nackenkissen kaum nach, was für viele Reisende angenehmer ist.
  • Außerdem lassen sie sich noch platzsparender transportieren – ist die Luft draußen, dann finden die Kissen selbst in den kleinsten Taschen Platz.

Dieses Nackenkissen von LVOVO besitzt außerdem einen weichen Überzug aus Fleece, was es noch etwas bequemer macht als andere aufblasbare Kissen (dort stört oft die Naht, sodass an erholsamen Schlaf nicht zu denken ist).

Die Härte lässt sich durch ein Ventil an der Seite in Sekundenschnelle einstellen – von stabil bis weich.

Für den günstigen Preis können Sie ohnehin nichts falsch machen – sichern Sie sich diesen komfortablen Reisebegleiter also vor dem nächsten Start in den Urlaub.

Preis herausfinden

Tipp: Im Kaufratgeber zu Reisekissen gibt es noch mehr Varianten sowie einen umfangreichen Überblick zu den jeweiligen Vor- & Nachteilen.

Empfehlenswerte Hersteller von Nackenstützkissen

Ein Ratgeber wie dieser hier kann natürlich niemals sämtliche verschiedenen Modelle abdecken.

Falls Sie im Fachhandel oder im Internet auf ein interessantes Kissen stoßen, dann können Sie es anhand der Eigenschaften von oben (Material, Höhe, Schlafposition) bewerten.

In diesem Abschnitt möchte ich außerdem ein paar Hersteller von orthopädischen Kissen erwähnen, die für Qualität stehen. Genau wie bei den Empfehlungen von oben ist die Chance hier groß, ein passendes Kissen für gesunden Schlaf zu finden:

So pflegen Sie Ihr orthopädisches Nackenkissen

Da so gut wie alle empfehlenswerten Nackenstützkissen einen Schaumstoffkern besitzen, sollten Sie die mitgelieferten Pflegehinweise des Herstellers unbedingt 1x durchlesen.

  • In der Regel darf der Schaumstoff nicht gewaschen werden, damit er seine viscoelastischen Eigenschaften möglichst lange beibehält.
  • Um trotzdem für Hygiene zu sorgen, verfügen die meisten Nackenkissen über einen abnehmbaren sowie waschmaschinenfesten Bezug.

Den Bezug regelmäßig reinigen.

Einerseits, um Keime zu entfernen. Und andererseits, um zu verhindern, dass Körperflüssigkeiten den Schaumstoffkern angreifen & dort für unangenehme Gerüche sorgen.

Zusätzlich lohnt sich außerdem die Anschaffung eines weiteren Überzugs aus Baumwolle. Das hat gleich mehrere Vorteile:

  1. Reine Baumwolle fühlt sich nicht nur wunderbar weich auf der Haut an, sondern hat auch temperaturregulierende Eigenschaften
  2. Nächtlicher Schweiß und andere Körperflüssigkeiten werden während der Nacht aufgesogen & von der Haut wegtransportiert.
  3. Der pflegeleichte Überzug bildet eine zusätzliche Barriere zwischen Ihnen & dem Schaumstoffkern (das sorgt für bessere Hygiene).

Orthopädische Nackenkissen gelten als recht pflegeleicht – solange Sie diese Tipps befolgen, werden Sie lange Freude an Ihrem neuen Kissen haben.

Ein abschließendes Wort zu gesundem Schlaf

Das richtige Kopfkissen stellt eine wichtige Grundlage für erholsame Nachtruhe dar – allerdings hilft es nur, wenn die restliche Schlafhygiene stimmt:

  • Unregelmäßige Einschlafzeiten oder zu viel Kaffee in den Abendstunden können Sie selbst im bequemsten Bett stundenlang wach halten.
  • Das gleiche gilt für Stress im Alltag. Oder Sorgen, die dauernd in Ihrem Kopf herumschwirren Ihnen selbst während der Nacht keine Ruhe lassen.

Mit ein paar einfachen Tipps können Sie Ihre persönlichen Schlafgewohnheiten schnell zum Positiven ändern.

Verbessern Sie Ihren Schlaf

Der wichtigste 1. Schritt: Über gesunden Schlaf Bescheid zu wissen. Diese Seite stellt den idealen Anfangspunkt dar:

  • In der Kategorie Besser schlafen finden Sie zahlreiche Tipps, um die Qualität Ihrer Nachtruhe zu verbessern. Wie wirken sich Handys auf den Schlaf aus & welche Schlafposition ist die beste?
  • Natürlich spielt auch die passende Einrichtung für Ihr Schlafzimmer eine entscheidende Rolle. Neben einem bequemen Kissen zählen auch Dinge wie die Matratze oder die Vorhänge.
  • Falls Sie bereits unter unregelmäßiger Bettruhe leiden, dann finden Sie hier mehr Informationen (und Lösungen) zu verschiedenen Schlafstörungen sowie häufigen Problemen.
  • Nicht zuletzt lohnt es sich immer, über brandaktuelle Entwicklungen in der Schlafforschung Bescheid zu wissen. In dieser Kategorie erkläre ich neue Studien für alle verständlich.

In sämtlichen Artikel finden Sie praktische Tipps, um Ihren Schlaf (und damit Ihre gesamte Lebensqualität) entscheidend zu verbessern. Beginnen Sie am besten mit der Kategorie, die Sie am meisten interessiert.

Schlusswort: Was orthopädische Kissen so besonders macht

Vielen Dank fürs Lesen dieses umfangreichen Ratgebers – Sie haben es geschafft!

Wenn Sie sich irgendetwas aus diesem Artikel behalten sollten, dann das: Viscoelastische Kissen bieten 2 große Vorteile:

  • Elastizität: Der Schaumstoff gibt etwas nach und passt sich dadurch der Kopfform individuell an. Schmerzhafte Druckstellen oder Widerstand, der zu einer falschen Haltung führen kann, gibt es hier nicht.
  • Festigkeit: Gleichzeitig bleibt der Schaum stabil genug, um Ihren Kopf über Nacht in einer neutralen Position zu halten. Im Gegensatz zu Wackelpudding federt er trotz seiner Elastizität nicht die ganze Zeit.

Achten Sie beim nächsten Kissenkauf also unbedingt auf die richtige Füllung und schlafen Sie dadurch weit angenehmer als mit herkömmlichen Varianten.

(Und wenn Sie Zeit sparen wollen, dann helfen Ihnen meine ausgewählten Empfehlungen von oben weiter).

Wenn dieser Artikel hilfreich für Sie war, dann empfehlen Sie ihn bitte an andere Menschen weiter.

<< Zurück zur Kopfkissen Artikelübersicht