Schlaf überwachen: Die besten Apps & Armbänder

Welche Möglichkeiten gibt es, den eigenen Schlaf zu überwachen? Hier finden Sie die besten Apps & Armbänder - und erfahren, welche Funktionen sinnvoll sind.

Ein Leben ohne Handy ist für viele inzwischen gar nicht mehr vorstellbar und oft liegt es selbst während der Schlafenszeit noch auf dem Nachttisch.

  • Das nutzen inzwischen viele Apps und Fitnessarmbänder aus und bieten eine Schlafüberwachung an.
  • Durch die Schlafüberwachung sollen Sie neue Erkenntnisse über Ihr Schlafverhalten erhalten und so auf lange Sicht Ihren Schlaf verbessern.

Welche Vorteile eine Schlafüberwachung haben, welche Funktionen wichtig sind und was die besten Schlaf-Apps und Armbänder zur Schlafüberwachung sind erfahren Sie im folgenden Text.

Los geht’s mit einem allgemeinen Überblick und Infos, welche Dinge Sie überhaupt messen sollten.

Welche Möglichkeiten zur Schlafüberwachung gibt es?

Um Ihren Schlaf zu überwachen können Sie sowohl

Fitbit Charge 2 Schlaf Armband
Armband zur Schlafüberwachung: Das Fitbit Charge 2 zeichnet Ihren Schlaf detailliert auf. Preis auf Amazon herausfinden.
  • Smartphones mit entsprechenden Apps
  • als auch spezielle Armbänder & Schlaftracker

verwenden. Viele Apps gibt es gratis & sofort zum Ausprobieren – ein großer Vorteil im Vergleich zu Armbändern, die teilweise mehr als 100€ kosten können.

Spezielle Geräte bieten allerdings ein paar andere Vorzüge, die oft für eine genauere Messung sorgen.

Welche Vor- & Nachteile haben die einzelnen Varianten?

Sowohl die Apps zur Schlafüberwachung als auch die die Armbänder funktionieren über einen eingebauten Bewegungssensor (je mehr Sie sich bewegen, desto unruhiger der Schlaf).

schlafüberwachung durch app
Um den Schlaf zu verbessern müssen Sie zuerst Ihre Schlafgewohnheiten kennen lernen. Viele kostenlose Apps helfen dabei.
  • Dazu wird das Handy unter oder neben das Kopfkissen gelegt, während das Armband am Körper getragen wird.
  • Dadurch das das Armband direkt am Körper getragen wird, bekommt es die Bewegungen (z.B. bei Durchschlafstörungen) natürlich direkt mit.

Daher sind die Daten meist genauer und werden z.B. nicht nur den Bettpartner beeinflusst (das Handy bekommt leider fast jede Bewegung der Matratze mit).

Allerdings gibt es auch noch ein paar weitere Unterschiede:

Ihr Schlafarmband tragen Sie immer bei sich – und müssen sich abends (oder beim Mittagsschlaf) nicht daran erinnern, es aufs Bett zu legen.

  • Somit bekommen Sie umfassende Daten, die aussagekräftiger sind. Meiner Erfahrung nach ist das bei Handy-Apps nicht der Fall.
  • Wer denkt wirklich daran, das eigene Smartphone jede Nacht auf der Matratze zu positionieren (speziell nach einer langen Nacht)?

Falls Sie es wirklich ernst mit Ihrem Schlaf meinen, dann lohnt sich ein spezieller Schlaftracker auf jeden Fall.

Außerdem sollten Sie auch überlegen, das Handy gleich ganz aus dem Schlafzimmer zu verbannen. Es lässt viele Menschen nicht zur Ruhe kommen & kann zu Schlafstörungen führen.

schnarch app test
Ein Handy sorgt oft für Stress im Schlafzimmer – statt einer Apps sind Armbänder oder ganz normale Schlaftagebücher empfehlenswerter.

Aber auch die einzelnen Apps & Armbänder zur Schlafüberwachung unterscheiden sich in ihren Funktionen und der Anwendung teilweise stark.

Bevor ich auf die besten Varianten eingehe, möchte ich zuvor noch kurz einen Überblick zur Funktionsweise bieten. Damit Sie vor der Auswahl wissen, worauf es bei der Schlafüberwachung ankommt.

Die wichtigsten Funktionen der Apps & Armbänder zur Schlafüberwachung

Die meisten Apps & Schlafarmbänder versprechen

  1. Aufzeichnung Ihrer Schlafdauer
  2. Aufzeichnung Ihrer Schlafphasen
  3. Aufnahme von Geräuschen
  4. Ein angenehmes Wecken

Allerdings sollten Sie die gemessenen Daten mit Vorsicht betrachten:

Überwachung der Schlafdauer

Die Apps und Armbänder zur Schlafüberwachung zeichnen Nacht für Nacht die Dauer Ihres Schlafes sowie wann Sie ins Bett gegangen sind und wann Sie aufgestanden sind.

schlafen dauer & qualität
Das individuelle Schlafbedürfnis unterscheidet sich – beobachten Sie daher Ihre Schlafdauer & Stimmung am morgen über einen längeren Zeitraum.
  1. Im Schnitt schlafen wir ca. 8 Stunden am Tag, wobei der individuelle Schlafbedarf natürlich stark variiert.
  2. Die App zur Schlafüberwachung kann deshalb nicht direkt angeben, dass Sie zu wenig schlafen.
  3. Über einen gewissen Zeitraum können Sie Ihren Schlaf jedoch beobachten und so Ihren (natürlichen) Schlafbedarf ermitteln.

Für eine erholsame Nacht ist jedoch nicht allein die Dauer, sondern auch die Qualität unseres Schlafes wichtig. (Deshalb kann z.b. auch zu lange schlafen ungesund sein).

Dabei helfen die spezielle Geräte zur Schlafüberwachung, die dann auch gleich überprüfen, ob Sie nicht nur genug, sondern auch tief schlafen.

Und das geht so:

Aufzeichnung der Schlafphasen

Der Schlaf gliedert sich in vier Phasen.

  • Die Einschlafphase
  • Leichtschlafphase
  • Tiefschlafphase
  • REM Phase

Diese Phasen wiederholen sich mehrmals beim Schlafen und je nach Phase bewegen Sie sich unterschiedlich viel.

Tipp: Hier lesen Sie mehr zu den Schlafphasen – und wie sie sich auf die Qualität unseres Schlafes auswirken.

Die Erholung während der Nacht hängt von den Phasen ab

In der Tiefschlafphase ist die Entspannung des Körpers beispielsweise maximal, die Muskeln erschlaffen und erholen sich.

schlafphasen messen
In der Tiefschlafphase bewegen wir uns nicht – und der Körper kann sich regenerieren.

Es finden auch kaum Bewegungen in dieser Phase statt & die Schlafposition bleibt gleich.

In der Leichtschlafphase bewegen wir uns dagegen sehr stark, unser Organismus erholt sich nicht so sehr wie in der Tiefschlafphase.

Falls Sie mit unruhigem Schlaf ohne Tiefschlafphasen zu kämpfen haben, können Sie sich trotz ausreichender Dauer ständig müde fühlen.

Schlaf-Armbänder messen die Bewegung genauer

Durch die Wiederholung der Schlafphasen und den dabei entstehenden Bewegungen können die Apps und Armbänder die Schlafphasen bestimmen.

Daraus kann abgeleitet werden, ob die Tiefschlafphase zu kurz ist oder Sie nicht so oft in die Tiefschlafphase kommen – und Sie erhalten eine noch umfassendere Form der Schlafüberwachung.

Viele Schlafhilfen zeichnen Geräusche auf

Manche Apps bieten auch eine Geräusch-Aufzeichnung an.

schnarchen apps
Viele Apps zeichnen auch laute Geräusche wie Schnarchen auf – und können auf Probleme aufmerksam machen.
  • Sie können sich dann auf dem Handy den Verlauf der Umgebungsgeräusche über die Nacht verteilt ansehen.
  • So können Sie feststellen, ob Sie schnarchen, im Schlaf reden oder von anderen Geräuschen gestört werden.

Falls Sie Ihren Partner häufig durch nächtliche Laute aufwecken, dann ist so eine Funktion sehr zu empfehlen.

Hinweis: Es gibt auch spezielle Schnarch Apps, um den Geräuschpegel zu messen. Die besten davon finden Sie im verlinkten Artikel.

Angenehmes Wecken

Es gibt Schlafphasen, in denen Sie besser nicht geweckt werden sollten, z. B. in der Tiefschlafphase.

Sie brauchen viel länger um fit zu werden, wenn Sie in der Tiefschlafphase geweckt werden, als in der Leichtschlafphase.

Dadurch, dass die Apps und Armbänder die Schlafphasen aufzeichnen, eignen Sie sich auch als Wecker – damit Sie z.B. in einer für den Biorhythmus angenehmen Phase aufwachen.

Leichter Aufstehen dank dem eingebauten Schlafphasenwecker

Sie stellen dazu einfach eine Uhrzeit in der App oder auf dem Armband ein, zu der Sie spätestens geweckt werden möchten.

schlafphasenwecker funktion
Während der richtigen Schlafphase aufzuwachen macht das morgendliche Aufstehen deutlich leichter.
  • Zusätzlich geben Sie noch an, wie viel Sie maximal vor Ihrer Weckzeit geweckt werden möchten.
  • Die Schlafüberwachung der App oder das Armband weckt Sie innerhalb dieses Zeitkorridors, wie es von den Schlafphasen am besten passt.

Dadurch verlieren Sie (im schlimmsten Fall) zwar etwas an Schlafenszeit, sind aber nach dem Aufstehen fitter.

Sie werden also ganz sanft geweckt und nicht von einem Wecker aus dem Schlaf gerissen.

Die besten Apps zur Schlafüberwachung

Einige der besten Apps sind hier aufgelistet und beschrieben. Im nächsten Abschnitt gehe ich auch noch auf empfehlenswerte Armbänder zur Schlafüberwachung ein.

Runtastic Sleep Better

Die bekannte App zur Aufzeichnung Ihrer sportlichen Aktivitäten bietet auch eine App zur Schlafüberwachung an.

runtastic schlaf app kostenlos

Das spezielle an dieser App ist die Traumtagebuch-Funktion, mit der Sie ihre Träume notieren können.

Auch andere Faktoren wie Stress sowie Kaffee- oder Alkoholkonsum vor dem Schlafen und können Sie in die App eingeben (natürlich genau so wie Ihre sportlichen Aktivitäten).

Das erlaubt detaillierte Rückschlüsse auf Ihr Schlafverhalten. Weitere Funktionen sind:

  • Schlafphasenwecker
  • Analyse der Schlafphasen
  • Berechnung der Effizienz des Schlafs
  • Traumtagebuch
  • Analyse des Schlafverhaltens während der Mondphasen
  • Schlafstatistik

Der Vorteil dieser App liegt bei der Vielzahl an Faktoren, die Ihren Schlaf beeinflussen können. Pflegen Sie regelmäßig Ihre Gewohnheiten in die App ein, sind Rückschlüsse möglich, was Ihren Schlaf positiv und negativ beeinflusst.

Gratis für

iOS | Android

Sleep as android

sleep for android
Sleep for android richtet sich nicht nur an Schnarcher, sondern analysiert den gesamten Schlaf.

Die App ist vielleicht die umfangreichste Schlaf App auf dem Markt:

  • Über zehn Millionen Downloads bestätigen den Erfolg. In erster Linie kann man Sleep as android wohl als Einschlafhilfe App bezeichnen.
  • Sie können nach der Installation verschiedene Musiken oder Töne abspielen lassen, die Ihnen das Einschlafen erleichtern soll.

Während der Schlafphasen wird aufgezeichnet, wie viel Sie sich bewegen und welche Schlafgeräusche entstehen. Alle diese Daten stehen Ihnen nach dem Aufstehen zur Verfügung.

Da Sleep as android zwischen Tiefschlafphasen und eher leichtem Schlaf unterscheiden kann, können Sie vermeiden, dass die App Sie in einer Tiefschlafphase weckt. Das soll ein besseres und ausgeruhtes Aufwachen ermöglichen.

Die App ist mit vielen anderen Geräten wie zum Beispiel einer Smartwatch oder Lampen kombinierbar.

Wenn Sie Schnarchen, können Sie Geräusche wie Zungenschnalzen anwenden, die dabei helfen sollen, das Schnarchen zu stoppen.

Der intelligente Wecker und Schlafhelfer ist bei vielen Benutzern sehr beliebt.

Download: Sleep as android

Sleep Bot

Die Sleep Bot App ist eine sehr umfangreiche und beliebte App zur Überwachung des Schlafs.

sleep bot schlaf app

Die intuitive Bedienung und die übersichtliche Aufmachung lassen die App schon beim ersten Öffnen überzeugen.

Die App kann aber auch mit den Funktionen überzeugen.

  • Sanftes Wecken
  • Mehrere Weckzeiten (für den Partner/die Partnerin)
  • Aufnahme von Schlafgeräuschen und nachträgliches Abspielen
  • Bewegungsaufzeichnung
  • Vergleich von Bewegung und Geräuschen
  • Vielfältige Diagramme
  • Persönliche Schlafstatistik
  • Einstellbarkeit der Empfindlichkeit

Mit diesen Funktionen ist die App also sehr umfangreich, vor allem der Vergleich der Bewegungen mit den Geräuschen kann sehr aufschlussreich sein.

Verfügbar für

iOS | Android

Snore Lab:

snore lab
Snore Lab gibt es für iOS & Android.

Die Applikation Snore Lab bietet sehr umfangreiche Funktionen und ist mit über 1 Millionen Downloads eine sehr populäre Schnarch-App (bietet aber auch noch andere Statistiken wie die Dauer & Geräusche.

  • Neben dem Schnarchen misst die App auch die Lautstärke desselben sowie die Intensität.
  • Die ermittelten Daten fasst die App in Statistiken zusammen, die Sie auf den Computer exportieren können.
  • Das erleichtert es, Ihr Schnarchverhalten besser zu analysieren, auch bei einem potenziellen Arztbesuch.

Um Ihr Schnarchen zu verringern bietet die App unterschiedliche Lösungsvorschläge, wie zum Beispiel die Nutzung von Schnarchschienen oder speziellen Kissen.

Mit der App können Sie dann ermitteln, ob die Hilfsmittel effizient sind. Zusätzlich können Sie selber Daten eingeben, die sich eventuell auf Ihr Schnarchen auswirken (Alkoholgenuss, Sport vor dem Schlafen etc.).

Im Gegensatz zu anderen App greift Snore Lab nicht in Ihren Schlaf ein.

Download: Android | Apple

Die besten Armbänder zur Schlafüberwachung

Falls Sie einen Schritt weitergehen und Ihren Schlaf umfassend überwachen wollen, dann sollten Sie zu einem speziellen Armband greifen.

Das ist zugegebenermaßen nicht ganz so billig wie eine kostenlose App, doch dafür gelingt die Messung auch viel genauer.

  • Da wir gut ein Drittel unseres Schlafen verbringen lohnt sich so eine Investition jedoch in jedem Fall – denn je besser Sie über Ihre Schlafgewohnheiten Bescheid wissen, desto mehr Lebensqualität bringt das.
  • Egal ob Schlafmangel, ständige Tagesmüdigkeit oder einfach nur Probleme beim Aufstehen – ein Armband zur Schlafüberwachung kann in jedem dieser Fälle helfen.

Ein paar empfehlenswerte Varianten finden Sie im folgenden Abschnitt:

Das Fitbit Charge 2

Fitbit Charge 2 Schlaf Armband
Das Fitbit Charge 2 zeichnet sowohl Fitnessaktivitäten als auch den Schlaf auf.

Das Fitbit Charge 2 ist eines der besten Fitnessarmbänder auf dem Markt und bietet ein ausgeklügeltes System zur Schlafüberwachung an.

Das Armband erkennt automatisch, wenn Sie schlafen und überwacht sowohl die Dauer als auch die Qualität Ihres Schlafes.

Die Schlafphasen werden sowohl über die Aktivität als auch über die Herzfrequenz bestimmt.

Über eine App erhalten Sie umfassende Grafiken und Statistiken. Das sanfte Wecken, dass an die Schlafphasen angepasst ist erfolgt bei Fitbit Charge 2 stumm über den Vibrationsalarm.

Weitere Funktionen sind:

  • Multisport Tracking via GPS
  • Benachrichtigungen über Anrufe, SMS etc.
  • Einstufung Ihres Fitnessniveaus
  • Geführte Atemübungen

Mehr Informationen & den aktuellen Preis gibt’s hier:

Fitbit Charge 2 ansehen

 

Polar A360

Polar A360 schlafüberwachungs-armband
Umfassende Schlafüberwachung & -analys ist mit dem Polar A360 möglich.

Ein weiterer Alleskönner unter den Fitnessarmbändern ist das Polar A360, das sich auch sehr gut als Armband zur Schlafüberwachung eignet.
Das Armband zeichnet Ihre Schlafphasen automatisch auf, ohne dass Sie einen Schlafmodus aktivieren müssen.

Das Armband von Polar zeichnet sich durch sehr genaue Messwerte aus und unterteilt Ihren Schlaf in erholsamen Schlaf und nicht erholsamen Schlaf.

Außerdem können Sie Ihren Schlaf auch selbst bewerten. Nach der Synchronisation werden Ihre Daten im Flow Webservice oder in der Flow App von Polar angezeigt.

Weitere Funktionen des Polar A360 sind:

  • Fitnesstracker
  • Kalorienverbrauch über permanente Pulsmessung
  • Inaktivitätsalarm
  • Trainingsprogramme

Hier gibt’s mehr Informationen zu den verschiedenen Varianten & Farben des Armbands:

Polar A360 kaufen

 

Gibt es noch andere Schlaf-Armbänder?

Mit den 2 oben genannten Armbändern können Sie nichts falsch machen.

  • Beide Modelle überzeugen nicht nur bei der Verarbeitungsqualität, sondern werden auch mit dazu passenden Smartphone-Apps unterstützt.
  • Bei vielen anderen Armbändern – meist billigen Kopien aus China – ist das nicht immer der Fall. Passen Sie hier also ganz besonders auf.

Meiner Erfahrung nach gehen diese Varianten oft schon nach einigen Monaten kaputt.

Noch ärgerlicher ist es, wenn der (unbekannte chinesische) Hersteller plötzlich den Support einstellt und Sie das eigentlich noch funktionierende Gerät nicht mehr mit dem Handy verbinden können.

Aus diesem Grund rate ich dazu, lieber etwas mehr auszugeben um lange Freude an der Schlafüberwachung zu haben.

Falls Sie das Risiko nicht scheuen und ein Schnäppchen schlagen wollen, dann finden Sie hier eine Liste mit verfügbaren Schlafarmbändern.

Fazit zu den beiden Varianten

Schlafüberwachung kann durchaus sehr sinnvoll sein – denn Sie erhalten viele Informationen über Ihr Schlafverhalten.

  • Über die eigenen Gewohnheiten Bescheid zu wissen ist der erste Schritt, um die Nachtruhe entscheidend zu verbessern.
  • Die Systeme sind inzwischen auch sehr ausgeklügelt und die Schlafüberwachung funktioniert mit den Apps und Armbändern sehr gut.

Kostenlose Schlaf Apps stellen einen guten Einstieg dar – falls Sie es wirklich ernst meinen, lohnt sich allerdings ein spezielles Armband weit besser.

Weitere Tipps für besseren Schlaf

Ich hoffe, dieser Überblick hat Ihnen geholfen und Sie wissen mehr darüber, wie Sie mit der Analyse Ihres Schlafs Ihr Wohlbefinden steigern.

besser schlafen tipps

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Schlafgewohnheiten zu verbessern, dann stöbern Sie am besten ein wenig auf dieser Seite und beginnen Sie noch heute, für eine erholsame Nachtruhe zu sorgen.

  • Möglicherweise wollen Sie mehr darüber erfahren, was Sie bei der Auswahl eines gemütlichen Kissens beachten sollten.
  • Oder Sie wollen einfach nur herausfinden, wie Sie besser schlafen und sich einige Stunden der Ruhe gönnen
  • Möglicherweise leiden sie aber viele deutsche unter verschiedenen Schlafstörungen, die das Wohlbefinden drücken.
  • Nicht zuletzt ist es auch sinnvoll, über aktuelle Erkenntnisse der Schlafforschung Bescheid zu wissen & in der Praxis anzuwenden.

Springen Sie einfach zu dem Punkt, der Ihnen am interessantesten erscheint und beginnen Sie noch heute damit, für mehr Lebensqualität zu sorgen.