Schenken Sie Ihren Liebsten eine einzigartige Kuscheldecke mit selbstgewählter Bestickung & Farbe. Hergestellt in Deutschland. Mehr erfahren.

Herzrasen beim Einschlafen: Ursachen & Tipps

Mögliche Ursachen für Herzrasen beim Einschlafen & was Sie tun können, um das Problem schnell in den Griff zu bekommen.

Was gibt es Schlimmeres als nicht einschlafen zu können? Manchmal kreisen Ihre Gedanken um viele Dinge, die Sie am Tag erlebt haben.

Möglicherweise sind Sie aufgeregt oder besorgt, weil bald wichtige Dinge im Leben geschehen werden.

Es kann aber auch mehr als die generelle Aufgeregtheit sein. Um nur einige Auslöser für das nächtliche Herzrasen zu nennen:

  • Herzvorerkrankungen
  • Kognitive Blockaden, z.B. wenn Ihre Gedanken kreisen
  • Psychische bedingte Einschlafprobleme, insbesondere Stress
  • Ernährungsverhalten und Lifestyle, z.B. Alkohol, Koffein, Zucker, etc.

Nun kann es sein, dass Sie mehrere Stunden mit Herzrasen wach liegen, bevor Sie sich endlich in den wohlverdienten Schlaf begeben. Eine sehr unangenehme und kräfteraubende Sache, die längerfristig an Ihren Nerven zehren kann.

Ich habe diesen Artikel verfasst, damit Sie sich schnell über die verschiedenen Ursachen von Herzrasen in der Nacht informieren können.

Hinweis: Für alle langfristigen Probleme oder bei ernsthaften Vorerkrankungen empfehle ich Ihnen, lieber einen Arzt zu konsultieren.

Der kann Ihr Herzrasen mit moderner Technologie genau analysieren und Ihnen gezielt weiterhelfen. Sehen Sie also diesen Artikel eher als erste und allgemeine Informationsrecherche anstatt fachmedizinischer Online-Beratung.

Warum rast mein Herz nachts beim Einschlafen?

Die erste oberflächige Antwort lautet: Das weiß niemand besser als Sie selbst.

herzrasen beim einschlafen gründe
Herzrasen beim Einschlafen kann verschiedene Ursachen haben.

Natürlich benötigen Sie bei ernsthaften und langfristigen Problemen medizinischen Beistand und eine exakte Analyse.

  • Ihr Herz schlägt schneller als normal, nämlich mindestens mehr als 100-mal pro Minute.
  • Das ist für den Ruhemodus sehr ungewöhnlich.
  • Denn in der waagerechten Liegeposition sollte Ihr Herz zwischen 60 bis 90 Schläge pro Minute abgeben.

Das ist die Spanne, in der sich Ihr Ruhepuls für gewöhnlich befindet.

Bevor Sie aber nun Ihren minütlichen Herzschlag oder gar Schäfchen vor der Einschlafphase zählen, analysieren Sie noch mögliche Nebeneffekte Ihres Körpers.

Gibt es außer dem Herzrasen noch weitere Symptome, die vor der Nachtruhe auftreten?

Sie selber wissen, wo genau der Schuh drückt und was genau das Problem ist. Vielleicht helfen Ihnen die folgenden Kapitel, ein bisschen mehr Licht ins Dunkel zu bringen.

Herzrasen durch körperliche Probleme oder Vorerkrankungen

Kommen zu Ihrem rasenden Herzen noch Angstattacken hinzu, dann kann das ein Zufall sein.

herzrasen und einschlafen
Bei Vorerkrankungen oder zusätzlichen Beschwerden lohnt sich der Rat eines Arztes.

Hören Sie auf Ihre innere Stimme und versuchen Sie gedanklich aufzulisten, ob neben dem akuten Angstzustand vor der Nachtruhe noch weitere konkrete Symptome bestehen.

Kommt aber noch eine plötzliche Atemnot, Bewusstseinsstörungen oder gar auftretende Schmerzen im Brustbereich hinzu, dann kann das alles kein Zufall mehr sein.

Schon gar nicht in dieser Kombination, denn das sind bedenkliche Krankheitszeichen.

Info: Ich kann Ihnen in diesem Fall nur anraten, dass Sie sich an den Arzt Ihres Vertrauens wenden oder gleich einen Facharzt konsultieren.

Sie sollten es nicht auf die lange Bank schieben, es geht schließlich um Ihre eigene Gesundheit. Im schlimmsten Fall sogar um langfristige Schäden oder gar Ihr Leben.

Auftretende Schmerzen im Brustbereich können ein Zeichen für schwerwiegende Herzerkrankungen sein.

herzrasen und medikamente schlafen
Auch Medikamente können Herzrasen beim Einschlafen verursachen.

Sie leiden bereits an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung? Eventuell vertragen Sie Ihr verabreichtes Medikament nicht oder sind medikamentös falsch eingestellt.

Zögern Sie also nicht, wenn Sie die oben beschrieben Nebensymptome neben dem Herzrasen beim Einschlafen verspüren. Je früher Sie handeln und sich medizinische Hilfe holen, desto besser für Sie persönlich.

Herzrasen durch psychologische Probleme

Sie haben all diese oben genannten Nebenbeschwerden nicht? Umso besser! Was genau hält Sie dann aber wach, wenn es nicht körperlicher Natur ist?

herzrasen beim einschlafen durch stress
Stress, Erschöpfung oder schlechte Stimmung können Herzrasen beim Einschlafen begünstigen.

Die zuvor beschriebenen Angstzustände könnten dann wiederum eine Spur sein.

Bei Herzrasen sind Sie oftmals aufgeregt oder noch von den vergangenen Ereignissen eines überreizten Tages erschöpft und abgekämpft.

Schlafen können Sie aber blöderweise auch nicht und wälzen sich aktiv im Bett herum. Viel eher leiden Sie zusätzlich noch unter den folgenden Merkmalen:

  • Konzentrationsstörungen
  • Leichte Reizbarkeit
  • Depressive Verstimmungen
  • Burnout oder Boreout

In all diesen Fällen ist psychologischer Stress der Auslöser für Ihr Herzrasen beim Einschlafen.

Je länger Sie schon an den obigen Symptomen leiden, desto problematischer wirken sich diese psychologisch bedingten Schlafprobleme aus. Schlafmangel kann daraus resultieren und Ihren Körper schwächen und schädigen.

Natürlich ist das aus meiner Perspektive leichter gesagt als getan.

Aber manche Sorgen und Bedenken lassen sich schnell anpacken und beseitigen. Ein Telefonanruf ist rasch getätigt, um Hilfe ist schnell gebeten und eine offene Rechnung leicht beglichen.

Tipp: Probieren Sie gerne auch Schlaf- und Nerventees aus. Sie gelten als natürliches Hausmittel und sorgen für einen gesunden Schlaf.

arzt um rat fragen herzrasen beim einschlafen

Wann immer diese simplen Lösungsansätze nicht mehr fruchten und das eigentliche Problem viel tiefer in Ihrer Psyche vergraben scheint, kann auch hier professionelle Hilfe nicht schaden.

Tipp: Am besten wenden Sie sich dann an Ihren Hausarzt oder einen Facharzt für Psychiatrie.

Zunächst muss geklärt werden, ob Ihre psychische Störung nicht doch körperliche Ursachen haben könnte.

Das ist beispielsweise mit einer Erkrankung der Schilddrüse der Fall. Ein unregelmäßiger Stoffwechsel lässt sich z.B. auf das Herzrasen beim Einschlafen zurückführen.

Sind Sie körperlich topfit und beschwerdefrei, dann kommt eine Psychotherapie für Sie in Frage. Ob der Psychologe in der Therapiesitzung oder der Psychologe mittels medikamentöser Einstellung Ihnen helfen kann, wird sich dann herausstellen.

Herzrasen aufgrund geschlechtsspezifischer Ursachen

Alle Menschen sind gleich. Medizinisch betrachtet stimmt das nicht ganz und es gibt auch beim Thema Herzrasen gewisse Unterschiede zu beachten.

Zumindest dann, wenn die Ursachen geschlechtsspezifischer Natur sind.

Herzrasen bei Frauen

Frauen haben’s nicht leicht. Schreibt ein Mann. Allerdings habe ich damit Recht ohne rechthaberisch wirken zu wollen.

herzrasen bei frau

Herzrasen bei Frauen kann einige geschlechtliche Gründe haben, die bei Männern aus natürlichen Gründen nicht auftreten können.

  • So können Hormonschwankungen während der Schwangerschaft oder der Periode auftreten und zu Herzrasen führen.
  • Ihr Frauenarzt kann Ihnen bei diesen Beschwerden sicherlich weiterhelfen.
  • Bitte lassen Sie sich gründlich durchchecken, um Ihre Gesundheit und die Ihres Kindes prüfen zu lassen.

Auch kann Herzrasen beim Einschlafen bei Frauen auftreten, wenn sie sich in den Wechseljahren befinden.

Tipp: Im Beitrag Schlafstörungen in den Wechseljahren finden Sie dazu genauere Informationen. Vielleicht kann Ihnen dieser Artikel weiterhelfen.

Wie schaut es denn bei den Herren der Schöpfung aus?

Herzrasen bei Männern

Auch Männer verspüren nachgewiesenermaßen die Wechseljahre und einen veränderten Hormonhaushalt.

Die Folgen für das „starke“ Geschlecht sind aber viel geringer als bei Frauen.

herzrasen beim mann

Tatsächlich kann Herzrasen aber auch während der maskulinen Wechseljahre auftreten. Wenn auch nur „über Umwege“ und als Folge der Einnahme von Medikamenten. Vielleicht liegt ja dort die Ursache für Ihr Herzrasen beim Einschlafen?

  • Der Testosteronspiegel flaut ab, die Libido sinkt und es kann zu Erektionsproblemen kommen.
  • Möglicherweise haben Sie deswegen bereits einen Arzt aufgesucht und ein Mittelchen verschrieben bekommen.

Vielleicht rührt ja das Herzrasen vorm Einschlafen gerade deshalb, weil Sie diese potenzsteigernde Medizin in der Regel abends einnehmen? Lesen Sie sich aufmerksam den Beipackzettel durch und berichten Sie dem Arzt Ihres Vertrauens von möglichen Nebenwirkungen.

Wichtig: Nehmen Sie auf keinen Fall selbstverordnete Potenzmittel ein. All jene trügerischen und ungeprüften Produkte aus dem Internet können bei Ihnen ernste Nebenwirkungen auslösen, wenn sie ohne unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

Insbesondere treten diese Nebenwirkungen mit Herz-Kreislaufproblemen in Erscheinung.

Auswirkung von Ernährung & Lebensstil auf den Schlaf

Sie erinnern sich an die Aufzählung zu Beginn des Artikels, dass auch Ihre Ernährungsweise und Ihr Lebensstil eine wichtige Rolle für den Schlaf spielen?

Insbesondere Alkohol hat viele negative Auswirkungen auf Ihren Schlaf.

alkohol schlafen
Alkohol, Kaffee und einige Tees haben Einfluss auf Ihren Schlaf.

Auch der in Kaffee und vielen Teesorten enthaltene Wirkstoff Koffein bleibt durchschnittlich bis zu vier Stunden im Körper, bis er abgebaut und ausgeschieden ist. Trinken Sie also zum Beispiel besser Hopfentee. Der fördert Ihren Schlaf.

Also überlegen Sie sich, wann Sie sich die letzte Tasse dieser Heißgetränke einverleiben möchten. Es ruft in zu hoher Dosis oder zu kurz vor dem Schlafengehen nicht nur Herzrasen hervor, sondern hält natürlich auch wach.

Noch stärkeres Herzklopfen, bzw. Wachbleiben dürfen Sie durch den Konsum von Energydrinks erwarten. Es verleiht Ihnen nicht nur Flügel.

  • Bei einem Konsum von mehr als zwei Dosen täglich können Energy Drinks Ihr Herz-Kreislauf-System empfindlich stören.
  • Mixen Sie während der langen Disconacht noch minderwertigen Vodka hinzu, so ist der Genuss jedoch nur kurzfristig.

Bis Sie dann herzklopfend auf der Matratze liegen und kein Auge mehr zudrücken oder nicht tief durchschlafen können.

schlafen vor dem essen

Nicht nur Getränke beeinflussen bei falschem oder zu spätem Verzehr Ihren Körper negativ und rauben Ihnen den Schlaf.

Auch die letzte Mahlzeit vor der Nachtruhe oder zu scharfe Speisen wirken sich auf Ihr Schlafverhalten aus. Vielleicht lohnt es sich, wenn Sie zunächst auf dieses Thema Ernährung und Lifestyle ein Auge werfen.

Zusätzliche Tipps, um schnell einzuschlafen

Sie sind am Ende des Artikels angelangt. Vielleicht helfen Ihnen abschließend noch ein paar Fragen dabei, dass Sie das Herzrasen beim Einschlafen durch einfache Maßnahmen loswerden können.

tipps zum besseren einschlafen

Auch wenn all diese Dinge trivial erscheinen, so kann dadurch Ihr Schlafverhalten beeinflusst werden und Sie nachts mit Herzrasen wachhalten.

Ich möchte Ihnen darüber hinaus noch weitere Artikel empfehlen, damit Sie besser und schneller einschlafen können:

Hoffentlich kann Ihnen einer der folgenden Artikel weiterhelfen.

Weiterführende Tipps und Lesenswertes

Möchten Sie stattdessen mehr über Schlafstörungen erfahren? Auf den Seiten von Schlafwissen finden Sie speziell zu diesem Thema viele interessante Artikel.

Schauen Sie doch mal rein:

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesem Artikel weiterhelfen konnte.

Herzrasen beim Einschlafen kann viele Ursachen haben, die manchmal nur schwer zu identifizieren sind. Hoffentlich geht es Ihnen bald besser und Sie schlafen wieder wie gewohnt ein und finden Erholung im Schlaf.

Ähnliche Beiträge