Dauerschlafsofas: Die besten Empfehlungen

Ein Dauerschlafsofa kann eine gute Alternative zum normalen Bett sein. Welche Sofas am besten geeignet sind und worauf Sie beim Kauf achten sollten, lesen Sie hier.

Ein Dauerschlafsofa kann eine gute Alternative zum normalen Bett sein, wenn Sie ein paar wichtige Dinge beachten.

Die wichtigsten Informationen habe ich in ein paar kurzen Kapiteln zusammengefasst.

Falls Sie einfach nur ein paar Empfehlungen suchen, dann nutzen Sie bitte das Inhaltsverzeichnis, um zum letzten Punkt zu springen:

Los geht’s:

Für wen ist ein Dauerschlafsofa geeignet?

Sie sollten über die Anschaffung eines Dauerschlafsofas nachdenken, wenn Sie:

  • Eine Ein-Zimmer-Wohnung, WG-Zimmer oder ein Studio bewohnen
  • Häufig Übernachtungsgäste haben
  • Das Sofa für Ihre Kinder brauchen
  • Sie Ihr Schlafzimmer auch als Wohnzimmer nutzen möchten

Da Sie das Sofa, wie schon der Name sagt, dauerhaft nutzen möchten, gibt es beim Kauf mehr zu beachten als nur bei einem „normalen“ Sofa.

Das Dauerschlafsofa, auch Schlafcouch oder Bettsofa genannt, muss durch die dauerhafte Nutzung wesentlich mehr aushalten können als ein herkömmliches Wohnzimmermöbel.

Während ein normales Sofa nur 1-4 Stunden pro Tag belastet wird, muss Ihr Dauerschlafsofa Sie 7-14 Stunden tragen – je nachdem, ob Sie LangschläferIn sind oder das Möbel auch tagsüber benutzen.

schlafsofa schulterschmerzen
Sparen Sie nicht an Ihrem Schlafsofa – Sie (oder Ihre Gäste) verbringen viele Stunden darin.

Damit Sie also das richtige Sofa finden und keine bösen – leider häufigen! – Überraschungen wie

erleben müssen, habe ich in diesem Artikel alles Wissenswerte für den Kauf für Sie zusammengestellt.

Welche Arten von Dauerschlafsofas gibt es?

Die meisten Schlafsofas, die für die langfristige & dauerhafte Benutzung geeignet sind, sind Sofas zum Ausziehen.

klappsofaAllerdings gibt es durchaus auch Modelle zum Ausklappen oder solche, die sich durch das Umbauen von Elementen zum Bett umwandeln lassen.

Übersicht: verschiedene funktionelle Varianten

  • Sofas zum Ausklappen:
    • Rückenlehne umklappen
    • Sofas zum Umbauen: Einzelelemente müssen anders angebaut werden
  • Sofas zum Ausziehen
    • mit integriertem Komplettbett
    • kombinierte Elemente

Außerdem unterscheidet man zwischen sogenannten Längsschläfern und Querschläfern.

Längsschläfer bedeutet, das Sie mit dem Kopf zur Rückenlehne hin liegen. Beim Querschläfersofa liegen Sie parallel zur Rückenlehne.

Die Vor- und Nachteile von Längs- und Querschläfersofas finden Sie in der folgenden Übersicht.

Alternativ können Sie weiter unten mehr über die verschiedenen Arten von Liegeflächen & Polsterungen erfahren.

Infobox Querschläfer/Längsschläfer

Längsschläfer:

  • Liegefläche normalerweise größer
  • Lehnen müssen für Umbau nicht verstellt werden
  • gut für zwei Personen geeignet
  • verbraucht mehr Platz
  • umständlicher beim Umbau
  • etwas teurer

Querschläfer:

  • nimmt weniger Platz ein
  • teilweise auch mit Bettkasten erhältlich
  • Umbau meist einfacher
  • je nach Modell auch für 2 Personen geeignet
  • Liegefläche oft kürzer

Welche Arten von Polsterungen gibt es?

Das Dauerschlafsofa unterscheidet sich zum normalen Sofa darin, dass es regelmässig genutzt wird, d.h. der Schlafkomfort sollte dementsprechend höher sein. Deshalb gilt es hier, besonders auf die Polsterung bzw. Matratze zu achten. Dabei sind diese Arten von Materialien für das Dauerschlafsofa besonders geeignet:

Federkern

Der Klassiker. Wird sowohl in der Herstellung von Sofamöbeln als auch Matratzen verwendet.

Tonnentaschenfederkern Matratzen

  • Kern besteht aus elastischen Stahlfedern, die eine gute Durchlüftung ermöglichen.
  • Allerdings gibt es hier große Qualitätsunterschiede, je nach Anzahl und Qualität der Federn und je nach Typ:

Taschenfederkern, teilweise auch mit ergonomischen Liegezonen, eignet sich perfekt für das Dauerschlafsofas

  • einfachere Modelle sind bei regelmässiger Verwendung nur für leichtere Personen wie Kinder geeignet
  • Hier lesen Sie mehr zu Federkern- & Bonellfederkernmatratzen.

Kaltschaum

Kaltschaum, der auch in Matratzen als Kernmaterial Verwendung findet, ist sehr elastisch und hat eine hohe Rückstellfähigkeit, das heißt, die Matratze kehrt nach der Belastung wieder zu ihrer Ursprungsform zurück und ist nicht so schnell durchgelegen. Zudem ist er durch seine feinporige Struktur atmungsaktiv.

Gelschaum

schaumstoff matratze
Sogenannter viskoelastischer Schaumstoff passt sich der Kopfform an & stützt die Wirbelsäule besonders gut.

Relativ neues & innovatives Material, Mischung aus Kaltschaum und Gel → höhere Elastizität und Rückstellfähigkeit. Komfortablere Ergänzung zur Kaltschaumpolsterung. Immer in Kombination mit einem Kaltschaum- oder Federkern. Mehr dazu in diesem Artikel zu Gelmatratzen.

Boxspringfederung

Auch amerikanisches Bett genannt, besitzt ein gefedertes Untergestell anstelle eines Lattenrostes und einen Taschenfederkern mit sog. Topper (Matratzenauflage).

matratze boxspring

Durch die geschichteten Federn ist die Liegefläche angenehm hoch und daher auch für ältere Menschen geeignet, allerdings leider oft nicht lange haltbar (!).

Mehr erfahren Sie in diesem Vergleich zu Boxspringbetten-Toppern.

Materialien wie Futon oder Latex sind wegen ihres fehlenden Komforts (Futon) oder schwieriger Handhabe aufgrund der Schwere des Materials (Latex) eher nicht für Schlafsofas geeignet.

Oberfächenmaterialien

Für das dauerhafte Schlafen sind mit Stoff bezogene Sofas am besten geeignet, da sie der Oberfläche einer Matratze am meisten ähneln und im Gegensatz zu Leder beim nächtlichen Drehen, Wenden & Wälzen keine Geräusche von sich geben.

Auch sind Ledersofas meistens teurer und die Oberfläche verschleißt schneller. Und als wirklich zeitgemäss kann man sie auch nicht mehr bezeichnen.

Wertvolle Extras: Bettkasten, Lattenroste & Matratze

Ein Bettkasten ist ein im Sofa integrierter Kasten, in dem Sie das Bettzeug aufbewahren können.

bettkastenDas kann sehr nützlich sein, denn so haben Sie das Bettzeug direkt zur Hand. Außerdem nehmen Daunendecken und -kissen, Wolldecken & Co. im Kleiderschrank sehr viel Platz weg.

Die Vorteile eines Bettkastens sind also vielfältig. Meistens sind sie auch so groß, dass Sie noch andere Dinge darin verstauen können.

Darüberhinaus sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr Sofabett eine extra Matratze und Lattenrost hat, wenn Sie planen, es dauerhaft zu verwenden und wirklich jede Nacht darauf schlafen wollen.

  • Das ist vielleicht am Anfang etwas teurer, allerdings haben Sie so länger etwas von dem Sofa, da Sie die Matratze auch einfach tauschen können.
  • Außerdem ist diese Variante hygienischer, da sich die Matratzenhülle meistens einfacher waschen & reinigen lässt als ein Sofabezug.

Und sie fühlt sich natürlich viel komfortabler an. Es gibt zwar auch gute Schlafsofas ohne Matratze, die wirklich gemütlich sind, aber an eine integrierte Matratze kommen die meist trotzdem nicht ran!

hausstaubmilben allergie
Noch ein Vorteil: Unter einem Bettkasten bildet sich viel weniger Staub.

Welches Sofa ist für mich das Richtige?

Ein Dauerschlafsofa sollte also lange haltbar sein, einfach in der Handhabe und im Umbau sein, eine ausreichend große Liegefläche bieten – am besten auch für zwei Personen (Modelle für Einzelpersonen habe ich aber trotzdem unten mal mit aufgelistet) und sich vor allem anfühlen wie ein richtiges Bett!

Das alles in einem Modell vereint – ist schwierig zu finden.

Ich hoffe, dieser Artikel hilft Ihnen, damit Sie sich im Urwald der vielen verschiedenen Angebote besser zurechtfinden können.

dauerschlafsofa test

Welches Sofa für Sie am besten passt, müssen Sie noch selbst entscheiden, denn das ist schließlich auch abhängig von

  • Ihrem Alter und Gewicht
  • Ihrer Körpergröße
  • der Anzahl von Personen, die auf dem Sofa schlafen sollen
  • dem Platz, der Ihnen zur Verfügung steht – achten Sie auf die Größe im aufgeklappten Zustand!
  • wie hoch Sie liegen bzw. sitzen möchten
  • welches Design/welche Farbe Sie bevorzugen
  • wieviel Sie für das Sofa ausgeben möchten

Tipp: Zudem sollten Sie beachten, dass das Sofa bei Anlieferung und Umzug durch die Türen und das Treppenhaus passt.

Wenn Sie in einer Stadtwohnung wohnen, sind die Maße also oft noch ein weiteres Kriterium.

Je nach Treppenhaus oder Fahrstuhl gelangt das sowieso schon schwere und unhandliche Möbelstück gar nicht in die Wohnung – da ist es dann oftmals sehr ärgerlich, wenn das neu gekaufte Sofa wieder zurückgeschickt werden muss!

schlafsofa transport
DAS beste Sofa gibt es nicht, die Anforderungen sind dafür zu individuell. Mal ist leichter Transport wichtig, mal ein möglichst komfortables Schlaferlebnis.

Generell gelten aber ein paar wichtige Kriterien, die jedes gute Dauerschlafsofa auf jeden Fall erfüllen sollte:

  • es hat einen Stoffbezug (vorzugsweise abnhembar)
  • es hat eine integrierte Matratze aus Kalt-/Gelschaum oder mit Federkern
  • es verfügt über einen Lattenrost
  • ODER es ist mit Federkern/Kaltschaum gepolstert
  • Lange Haltbarkeit: Es sollte Sie so lang wie möglich begleiten

Die Handhabe sollte einfach sein – ist diese zu umständlich/ kompliziert, werden Sie bei täglicher Benutzung schnell genervt sein – außerdem ist die Gefahr so größer, dass Sie einen Fehler beim Ausklappen /-ziehen machen und die Mechanik so evtl. beschädigt wird.

Eventuelle praktische Extras sind abnehmbare Bezüge & ein Bettkasten.

Die besten Dauerschlafsofas im Überblick

Haben Sie keine Lust, lange im Internet zu suchen?

Ich habe hier die besten Dauerschlafsofas, nach Situationen und Bedürfnissen geordnet, für Sie zusammengestellt. Diese ausgewählten Sofas erfüllen natürlich alle oben erwähnten Kriterien für ein gutes Dauerschlafsofa.

Meine Empfehlung mit der besten Preis-Leistung

Hier ist mein Favorit für den kleinen Geldbeutel und weniger Raum – also ideal für Studenten, Pardon, Studierende, die in einer WG wohnen, Menschen, die in Studios, Einzimmerwohnungen oder anderen praktikablen Wohnlösungen hausen.

Oder eben auch für das kleine Gästezimmer, wenn man es seinen Gästen gerne bequem macht.

Collection AB Schlafsofa Ulm-FK Mikrofaser, schwarz 98 x 200 x 85 cm
Collection-AB Dauerschlafsofa

Meine Empfehlung für alle, die ein solides Allround-Sofa suchen.

Dieses Sofa ist gut für eine oder zwei Personen geeignet, die nicht allzu viel Platz haben und nicht allzu viel Geld.

  • Es hat einen Federkern – zwar keine Matratze, aber trotzdem in Ordnung. Die Oberfläche aus Mikrofaser lässt sich leicht reinigen.
  • Im Gegensatz zu vielen anderen kleineren Schlafsofas hat es wirklich eine Liegefläche von 200cm, sodass (fast) jeder darauf schlafen kann.

Und der Preis ist für die Leistung echt in Ordnung.

Ein Sofa mit tollem Design

Falls Ihnen das leicht futuristisch angehauchte, klare Design und die abstrakte Form nicht gefallen sollten und Sie lieber etwas verspielteres suchen, ist dieses Modell mit Kaltschaumpolster auch keine schlechte Wahl:

Angebot Collection AB Schlafsofa Chicago-PUR Strukturstoff, Capuccino 200x95 cm
Kaltschaum-Dauerschlafsofa

Sieht toll aus, fühlt sich sehr bequem an und bietet genug Platz für Paare.

Es hat robusten Stoff, eine noch etwas größere, gut für zwei Personen geeignete Liegefläche & eine praktische Ausziehfunktion. Und es sieht, wie ich finde, auch sehr gut aus.

Kleines Dauerschlafsofa für einfachen Transport

Anmerkung: Bei diesen Modellen haben Sie zwar keine integrierte Matratze & Lattenrost, dafür sind sie aber kleiner, leichter und damit besser für den Transport & nicht so klobig.

Menschen, die unter Rückenproblemen leiden – oder ältere Leute – sollten sich lieber nach einer Lösung mit richtiger Matratze umschauen. Für alle anderen aber gilt: Diese Schlafsofas mit Kaltschaum- oder Federkernpolsterung sind super gemütlich!

Ein super Dauerschlafsofa, das auch lange hält & schick aussieht ist das Sofa von place to be.

place to be hochwertiges Schlafsofa mit 140 cm Liegefläche + Kaltschaum-Matratze + Lattenrost - einfach ausklappbar hellgrau Fleckschutz + 16 weitere Farben
Kompaktes Dauerschlafsofa

Dieser platzsparende Sofastuhl lässt sich einfach zum bequemen Bett umbauen.

Mein absoluter Favorit für alle, die häufig umziehen. Leider etwas teuer, aber hey, dafür kann man es ein Leben lang benutzen, und das zeitlose, klassische Design kommt nie aus der Mode.

  • Es alles, was das Herz begehrt – einen abnehmbaren Fleckschutz, der sich leicht waschen lässt.
  • Und eine Kaltschaummatratze, die man auch irgendwann austauschen kann – also auch was für alle mit kleinen Zipperlein.

Fazit: Wer in einer WG oder ähnlichem lebt oder nur eine Übergangslösung sucht, der ist mit einem Federkern- oder Kaltschaumsofa bestens bedient. Wenn Sie aber eine dauerhafte Lösung suchen, sollten Sie etwas mehr investieren und ein Schlafsofa mit Lattenrost und Matratze (oder ein aufblasbares Gästebett) kaufen.

Tipp: Vielleicht sind auch Alternativen wie Wandklappbetten interessant für Sie.

Schlusswort

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesem Artikel bei der Wahl Ihres neuen Schlafsofas behilflich sein. Wichtig ist auf jeden Fall, dass Sie sich mit der Entscheidung Zeit lassen und gut informiert sind, denn

  • Sie geben nicht eine unerhebliche Menge an Geld aus und
  • Sie verbringen ein Drittel Ihrer Zeit mit Schlafen, d.h. eine sorgfältige Auswahl Ihrer Liegeunterfläche ist äußerst wichtig, da sie Ihren Schlaf und damit ihre Lebensqualität beeinflusst.

Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Spaß mit Ihrem neuen Schlafsofa und eine angenehme Nachtruhe.

Wenn Sie noch weiter zum Thema Schlaf lesen möchten, schauen Sie sich doch gern auf unserer Seite um. Neben Schlafsofas testen meine Kollegen auch Luftbetten, Lichtwecker oder schreiben umfassende Ratgeber über das richtige Kopfkissen.

Ähnliche Beiträge