Topper Boxspringbett

Topper fürs Boxspringbett schonen die Matratze und erhöhen die Schlafqualität. Empfehlenswerte Matratzentopper & was beim Kauf zu beachten ist.

Entscheidend für einen erholsamen Schlaf ist nicht nur das Bett oder die Matratze. Denn mit dem richtigen Matratzen-Topper stehen Sie morgens noch fitter und ausgeschlafener auf.

  • Die Auswahl an Modellen ist groß, da Topper für die unterschiedlichsten Bedürfnisse gefertigt werden.
  • Topper eignen sich, die Stützkraft sowie die Härte oder Weiche der Matratze zu erhöhen und verlängern deren Lebensdauer.
  • Eine falsche Wahl kann Sie im schlimmsten Fall über mehrere Jahre verfolgen und unter Umständen gesundheitliche Beschwerden verursachen.

Egal ob Sie ein neues Bett benötigen, sich für ein modernes Boxspringbett interessieren oder Ihr Schlaferlebnis mit einem neuen Topper aufwerten möchten – Die Auswahl des Toppers sollten Sie sich gut überlegen.

Vorab: meine Top-3 Empfehlung mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis:

In diesem Artikel erfahren Sie, was ein Boxspringbett ausmacht, welche Vorteile es bringt und was Sie beim Kauf eines Toppers fürs Boxspringbett beachten sollten.

Was ist ein Boxspringbett überhaupt?

Früher war das Boxspringbett vor allem im amerikanischen Raum bekannt – vielleicht wird es auch deshalb manchmal als amerikanisches Bett bezeichnet. Heute finden Sie auch bei uns allerlei Angebote und viele Deutsche schlafen bereits in einem Boxspringbett.

Das Bett besteht aus mehreren Teilen und lässt sich als ganzes Schlafsystem beschreiben. Alles in allem setzt sich ein Boxspringbett aus folgenden Elementen zusammen:

  • einer Unterbox
  • der Matratze
  • einem Topper

Die Unterbox

Dabei handelt es sich um das Untergestell des Bettes. Häufig besteht es aus einem stabilen Holzrahmen, worin die Federung gelagert ist. Damit die Luft gut zirkulieren kann und das Bett auch hoch genug ist, steht die Unterbox meist auf Füßen.

Tipp: Achten Sie unbedingt darauf, dass sich hier auch wirklich eine Federung befindet. Manchmal finden sich auch Betten, die lediglich in der Boxspring-Optik gebaut sind.

Die Matratze

Auf dem Untergestell bzw. dem Boxspring liegt die Matratze, genauso wie das bei einem gewöhnlichen Bett der Fall ist.

Matratze Boxspringbett
Am besten schonen Sie die Matratze des Boxspringbetts mit einem sogenannten Topper.

Bei einem Boxspringbett sollte die Matratze unbedingt auf das Untergestell abgestimmt sein. Am besten eignen sich dabei Matratzen, die einen Federkern besitzen.

Der Topper

Im Gegensatz zum Boxspring lässt sich ein Topper ganz einfach beschreiben: Dabei handelt es sich um eine dünne Matratzenauflage, die auf der eigentlichen Matratze platziert wird.

Matratzen Topper für Boxspringbett
Der Topper liegt auf der eigentlichen Matratze.

Ein Topper bietet Ihnen viele Vorteile:

  • Sie können die Matratze und das gesamte Schlafsystem optimal auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmen.
  • Der Topper bietet Ihnen somit eine Extraschicht an Komfort.
  • Außerdem schonen Sie mit einem Topper Ihre Matratze.
  • Falls Sie gemeinsam mit Ihrem Partner in einem Bett schlafen, müssen Sie sich beim Topper nicht zwangsläufig für das gleiche Modell entscheiden! Hier können Sie sich an Ihre eigenen Vorlieben und Bedürfnisse halten.

Dank eines Toppers werten Sie somit Ihr Liegeerlebnis ganz einfach auf.

Sie können hierbei zwischen zahlreichen Modellen wie zum Beispiel Topper aus Viscoschaum, Latex oder Gelschaum wählen.

Vorteile und Nachteile eines Boxspringbetts

Falls Sie noch kein Boxspringbett besitzen oder sich noch nicht für den Kauf entschieden haben, erhalten Sie hier nochmal einen Überblick aller Vor- und Nachteile.

Vorteile

Nicht ohne Grund erfreuen sich Boxspringbetten in den letzten Jahren großer Beliebtheit:

  • Dank der guten Stützkraft bietet Ihnen diese Art von Bett eine hervorragende Unterlage. Außerdem können Sie die Matratze besser unterstützen und verhindern so, dass sie durchhängt.
  • Zusätzlich können Sie auf natürliche Weise die Höhe der Matratze bestimmen und so die Belastung Ihres Körpers reduzieren – gleichzeitig erreichen Sie das Bett auch leichter.
  • Die meisten Boxspringbetten federn Bewegungen sehr gut ab und sorgen für einen ruhigen Schlaf. Auch wenn sich Ihr Partner nachts mit Vorliebe von einer Seite auf die andere rollt.
Boxspringbett Vorteile Nachteile
Boxspringbetten: Viele Vorteile mit wenigen Nachteilen.

Nachteile

Obwohl viele Verkäufer Boxspringbetten in den Himmel loben, gibt es auch einige weniger gewünschte Tatsachen, die damit zusammenhängen:

  • Boxspringbetten sind schwer und alles andere als leicht zu bewegen.
  • Sie nehmen im Schlafzimmer viel Platz in Anspruch.
  • Wie jedes andere Bett auch, können sie mit der Zeit an Stützkraft und Solidität verlieren. Das kann nach einigen Jahren zu Geräuschen führen.

Hinweis: Für eine lange Lebensdauer sollten Sie unbedingt den richtigen Topper für Ihr Boxspringbett auswählen. Dabei empfehle ich Ihnen, darauf zu achten, dass alle Teile des Betts aufeinander abgestimmt sind.

Matratzenauflage oder Topper?

Beim Kauf eines Boxspringbetts gehört der richtige Topper einfach dazu. Verwechseln Sie den Topper aber nicht mit der gewöhnlichen Matratzenauflage, die im deutschen Sprachraum eher bekannt ist.

Was ist also der Unterschied?

Matratzentopper sind dicker und bieten Ihnen mehr Unterstützung als eine Matratzenauflage.

  • Häufig besteht ein Topper ähnlich wie eine Matratze aus Latex, Schaumstoff oder Federn. Dadurch bietet er Ihnen extra Dämpfung beim Schlafen.
  • Die Auflage dagegen ist nur sehr dünn, besteht aus Baumwolle oder Polyester und schützt in erster Linie die Matratze.

Tipp: Sie haben ein neues Boxspringbett? Achten Sie vor allem auf die Qualität des Toppers! Dieser kommt Ihrem Körper besonders nahe und sollte deshalb viel Komfort bieten.

Welchen Topper fürs Boxspringbett – wichtige Eigenschaften

Topper finden Sie in den unterschiedlichsten Größen, Höhen und Härtegraden. Mit Sicherheit ist auch für Ihre Matratzengröße und Bedürfnisse etwas Passendes dabei.

Die Dicke des Toppers

Generell gilt: Je höher der Topper, desto mehr Weiche und Komfort können Sie damit erreichen. Topper sind in der Regel zwischen 6 und 15 Zentimeter dick.

Besonders dicke Topper verursachen häufig ein erhöhtes Wärmeempfinden. Dem können Sie beispielsweise mit einem dünnen Topper aus Gelschaum entgegenwirken.

Günstige Alternativen sind ca. 7 cm hoch und bereits für einen kleinen Preis zu haben. Höhere Topper ab ca. 9 cm bieten Ihnen einen größeren Liegekomfort und sind auch bei höherem Körpergewicht zu empfehlen.

Der Härtegrad

Die meisten Matratzentopper haben eine mittelfeste Härte. Meist ist es deshalb sinnvoller, auf die Materialeigenschaften der Topper zu achten.

Besonders praktisch sind Topper, um den Härtegrad der Matratze auszugleichen.

matratzenhärte mit topper ausgleichen
Eine praktische Hilfe: Topper gleichen die Härte Ihrer Matratze aus.

Empfinden Sie Ihre Matratze beispielsweise als zu hart, können Sie mit einem Topper etwas tricksen. So erhalten Sie auf einfache und günstige Weise mehr Weiche und Federung.

Entscheidend: Das Material des Toppers

Neben der Größe, Höhe und dem Härtegrad ist vor allem das Innenmaterial des Toppers entscheidend. Das verwendete Material ist ausschlaggebend für das Liegegefühl und die Qualität.

matratzen topper material
Beim Kauf des Toppers sollten Sei vor allem auf das Material achten. Je nach Ihren Anforderungen eignen sich verschiedene Modelle.

Wie bei einer gewöhnlichen Matratze bringen die verschiedenen Herstellungsvarianten auch andere Eigenschaften mit sich.

Damit Sie die beste Wahl treffen können, habe ich nachfolgend die beliebtesten Materialen für Sie erklärt:

Kaltschaum Topper – fest und altbewährt

Sie liegen gerne fest? Dann ist ein Matratzentopper aus Kaltschaum genau das richtige für Sie. Dieser ist nämlich hochelastisch, stabil und trotzdem gemütlich. Wenn Sie sich nachts bewegen, findet der Topper rasch wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

Visco Topper – intelligent und passgenau

Diese Matratzenauflage aus Gedächtnis Schaumstoff ist besonders für Menschen mit Rückenproblemen zu empfehlen. Das intelligente Material hat ein “Gedächtnis” und passt sich dadurch an Ihre Körperform an. So liegen Sie jederzeit bequem und werden dabei ausreichend gestützt.

Nähere Details über viscoelastische Matratzenauflagen habe ich in einem separaten Artikel für Sie erklärt.

Latex Topper – langlebig und antiallergen

Ein Topper aus Latex ist sehr natürlich und fest. Neben natürlichem Latex gibt es auch Auflagen mit synthetischem Latex.

Zu den größten Vorteilen eines Latex Toppers zählen:

  • antiallergene Wirkung,
  • gute Stützkraft,
  • Langlebigkeit und
  • Stabilität.

Gelschaum Topper – anpassungsfähig und luftig

Mit einem Topper aus Gelschaum kombinieren Sie die Vorteile von Kalt- und Viscoschaum Toppern. Diese viscoelastische Matratzenauflage passt sich perfekt an Ihren Körper an und bietet gleichzeitig eine unvergleichliche Atmungsaktivität.

Daunen Topper – weich und kuschelig

Wenn Sie sich ein besonders weiches und wärmendes Liegegefühl wünschen, dann ist ein Topper aus Daunen vielleicht das Richtige für Sie. Allerdings gibt Ihnen diese Auflage aus Daunen nicht so viel Unterstützung wie andere Modelle.

daunendecke
Weich und kuschelig: Bettzubehör aus Daunen.

Falls Sie ein Fan von Daunen sind und auf der Suche nach einer Bettdecke sind, dann schauen Sie sich die besten Daunendecken für den Sommer an.

Bezüge für den Topper

Um Ihren neuen Topper und die oftmals nicht ganz günstige Matratze ausreichend zu schützen, empfehle ich Ihnen, zusätzlich einen Schonbezug zu verwenden.

Mit dem Bezug für den Topper fördern Sie ein trockenes Schlafklima und erhöhen die Lebensdauer der Matratze.

Sie erhalten viele hervorragende Bezüge für verschiedenste Bedürfnisse:

  • Manche sind besonders allergen und für Allergiker empfehlenswert.
  • Falls Sie nachts viel schwitzen, eignen sich wasserundurchlässige Bezüge.
  • Varianten mit Wärmeausgleich sind entweder kühlend oder wärmend.

Achten Sie beim Kauf also darauf, welche Merkmale für Sie persönlich besonders wichtig sind:

  • Atmungsaktivität

Diesen ersten Punkt sollten Sie unter keinen Umständen unterschätzen. Ihr gesamtes Boxspringbett besteht nämlich aus sehr viel Stoff und Füllmaterialien.

Im besten Fall ist Ihr Topper luftdurchlässig und sorgt für einen guten Luftaustausch. Auch bei den Bezügen ist es enorm wichtig, dass der Stoff atmungsaktiv bleibt und die Luft entweichen kann.

  • Temperaturausgleich

Topper eignen sich gut, um damit bestimmte Probleme wie Rückenschmerzen zu lösen. Vielleicht ist der Härtegrad Ihrer Matratze nicht angenehm oder Sie wollen damit das Temperatur-Empfinden nachts angleichen.

Überlegen Sie sich deshalb gut, ob der Bezug Ihres Toppers kühlend oder wärmend sein soll.

  • Feuchtigkeitsmanagement

Ein gutes Feuchtigkeitsmanagement sorgt dafür, dass Flüssigkeiten und Schweiß absorbiert bzw. gar nicht erst eingelassen werden. Dies erhöht die Hygiene und macht den Bezug sehr pflegeleicht.

Empfehlung: Welcher Bezug für Sie der richtige ist, müssen Sie anhand Ihrer Bedürfnisse entscheiden. Achten Sie jedoch darauf, nicht an der Qualität und an den für Sie wichtigen Eigenschaften zu sparen.

Die besten Topper fürs Boxspringbett

Sie wünschen sich ein unvergleichliches Liegegefühl beim Schlafen? Dann sind Sie mit einem modernen Boxspringbett gut beraten. Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist dabei allerdings der richtige Topper.

Hier stelle ich Ihnen meine Lieblingsprodukte vor:

Der beste Gel-Matratzentopper fürs Boxspringbett

Angebot
PHD Primera Gel-Schaum Topper
11 Bewertungen
PHD Primera Gel-Schaum Topper*
Dieser Topper besitzt einen 4 cm dicken Gelschaumkern. Damit liegen Sie wie auf einer Wolke! Dank des einzigartigen Materials passt sich die Auflage perfekt an den eigenen Körper an.

Der Gel-Matratzentopper passt sich an Ihre individuelle Körperform an. Gleichzeitig sorgt er dafür, dass Sie sich nicht eingeengt fühlen.

Im Gegensatz zu vielen Viscoschaum Toppern, welche die Wärme speichern und eine Luftzirkulation verhindern, sorgt der Gelschaum dafür, dass Sie nachts kühl liegen.

Für eine gleichmäßige Nutzung sollten Sie den Topper am besten regelmäßig wenden. Der Bezug ist abnehmbar und schadstoffgeprüft.

Tipp: Der Topper eignet sich übrigens nicht nur fürs Boxspringbett. Auch auf einer gewöhnlichen Matratze bietet er höchsten Liegekomfort – und das mit einer sehr guten Verarbeitung!

Empfehlenswerter Topper für große 200×200 Boxspringbetten

Angebot
UTTU Premium Topper
174 Bewertungen
UTTU Premium Topper*
Der UTTU Premium Topper bietet Ihnen gleich 2 tolle Schichten: Beide bestehen aus Schaumstoff!  Die durchdachte Kombination verspricht Ihnen Komfort und beste Stabilität im Bett. Sie liegen bequem und erhalten trotzdem ausreichend Stützung für die Wirbelsäule.

Genießen Sie dieses Liegeerlebnis auch gemeinsam mit einem Partner im großen Bett.

Was mich bei diesem Topper besonders überzeugt hat?

  • Das einzigartige Belüftungssystem: So bleiben Sie auch nachts angenehm gekühlt und müssen sich nicht um Schwankungen kümmern.
  • Druckentlastung: Egal wie Sie gerade liegen. Ihr Körpergewicht wird gleichmäßig verteilt und Sie spüren keine Druckstellen. So ist der Topper auch für unterschiedliche Schlaftypen geeignet.

Solider Matratzentopper mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

Angebot
Wendre Matratzenauflage & Topper
410 Bewertungen
Wendre Matratzenauflage & Topper*
Dieser Topper ist 7 cm hoch und bietet eine dicke Schicht aus komfortablem und festem Kaltschaum. Dabei ist er besonders atmungsaktiv und hilft, jeden Teil des Körpers zu stützen bzw. zu entlasten.

Sie mögen das Gefühl des Versinkens im Bett nicht? Dann rate ich Ihnen zu diesem festen Kaltschaum Topper. Sie schlafen damit trotzdem komfortabel und weich. Und das ganz unabhängig von der Temperatur, die im Schlafzimmer vorherrscht.

Was mir bei diesem Topper außerdem sehr gut gefällt, sind die gute Verarbeitung und Qualität. Damit werden Sie mit Sicherheit längere Zeit Ihre Freude haben.

Zudem erhalten Sie den Wendre Topper zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

Latex Topper für weiches Schlafgefühl

Angebot
Hilding Sweden Nature Matratzentopper
74 Bewertungen
Hilding Sweden Nature Matratzentopper*
Was ist das Besondere an diesem Topper? Die gute Anpassung an den eigenen Körper. Dabei liegen Sie kühl und komfortabel zugleich. Er ist 6 cm hoch und passt somit besonders gut auf Ihr Boxspringbett.

Sie können den Bezug außerdem leicht abnehmen und waschen.

Interessant: Die Oberfläche des Toppers ist gesteppt und somit nicht ganz glatt. Manche könnten sich an diesem Liegegefühl stören.

Fazit: Worauf Sie beim Kaufen unbedingt achten müssen

Ein guter Matratzentopper bereichert Ihren Schlaf und sorgt für eine lange Lebensdauer Ihrer Boxspring-Matratze.

topper für boxspringbett
Erholsamer schlafen mit dem richtigen Topper für Ihr Boxspringbett.

Damit Sie sich für den richtigen Topper entscheiden, sollten Sie beim Kauf einige Dinge berücksichtigen:

  • Topper unterscheiden sich in ihrer Höhe, Größe und dem Härtegrad. Ist Ihre Matratze zum Beispiel zu hart, können Sie mit einem Topper ein weicheres Liegegefühl bewirken.
  • Wählen Sie den Topper vor allem anhand des Materials aus: je nach Ihren Anforderungen und Wünschen eignen sich unterschiedliche Innenmaterialien für Sie.
  • Damit der Topper immer hygienisch bleibt, empfehle ich Ihnen, einen Bezug zu verwenden. Beachten Sie hier die Merkmale wie Atmungsaktivität, Feuchtigkeitsmanagement und den Temperaturausgleich.

Ich rate Ihnen, immer einen Topper für das Boxspringbett zu benutzen. Die Topper sorgen nicht nur generell für eine ordentliche Portion Komfort, sondern Sie können damit vielen Problemen wie Rückenschmerzen entgegenwirken.

Für weitere Informationen, sehen Sie sich am besten auch die besten Matratzentopper im Test an.