Matratze entsorgen – so geht’s schnell & günstig

Die alte Matratze entsorgen leicht gemacht: Alle Optionen, Kosten & die perfekte Zeitplanung umfassend erklärt. Plus Tipps, wie Sie ein paar Euro sparen.

Eine Matratze zu entsorgen ist zugegebenermaßen nicht die Lieblingsbeschäftigung am Samstagnachmittag. Allerdings muss in absehbarer Zeit Raum für Neues geschafft werden.

Nur wohin mit der alten Matratze? Es gibt gleich mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre alte Matratze loswerden können. Ich möchte gemeinsam mit Ihnen in diesem Artikel schrittweise feststellen…

  • Welch Ungemach Ihnen droht, wenn Sie Ihre Matratze falsch oder wild entsorgen.
  • Welche Methode die schnellste oder günstigste für Sie ist.
  • Wie Sie vielleicht ganz ohne Kosten davonkommen können.
  • Wie die alte Matratze bis zur Entsorgung am besten gelagert und vorbereitet wird.
  • Wie Sie die beste Matratze für Ihre Zwecke finden werden.

Ich möchte zunächst als kleinen Einstieg in den Artikel die folgenden beiden Fragen klären, welche früher oder später bei Ihnen aufkommen könnten:

  • Muss ich meine Matratze überhaupt entsorgen?
  • Geht das alles nicht irgendwie einfacher?

Die erste Frage muss ich mit einem ganz klaren JA! beantworten. Taugt Ihre Matratze zu rein gar nichts mehr und ist reif für den Müll, so bleibt Ihnen nichts Anderes übrig. Aber vielleicht gibt es sogar einen dankbaren Abnehmer?

Wann sollte ich meine Matratze entsorgen bzw. ersetzten?

Eine gute und qualitativ hochwertige Matratze hält ca. 10 Jahre oder länger. Sparen Sie an Qualität und Preis, so ist der Lebenszyklus einer Matratze mit 5 – 10 Jahren viel kürzer.

Wann Matratze entsorgen?
Die alte Matratze muss laut allgemeiner Empfehlung rund alle 10 Jahre ausgetauscht werden.

Irgendwann ist auch mal die bequemste Matratze durchgelegen und muss ersetzt werden. Kein Wunder, schlafen wir doch über Jahre hinweg ca. 8 Stunden pro Nacht auf ein und derselben Matratze. Das geht nicht spurlos an unserem Schlafplatz vorbei.

Es gilt also, irgendwann eine neue Matratze zu kaufen und die alte Matratze zu entsorgen.

Es kann daher nicht schaden, diesen Vorgang so unkompliziert und bequem wie möglich für Sie zu planen. Mit ein paar Minuten Vorbereitungszeit für Recherche und Telefonate sind Sie die alte Matratze schneller los, als Sie vielleicht vorher dachten.

Matratze wild entsorgen? Eine blöde Idee!

Die Deutschen und Ihre Regeln, Vorschriften und Bestimmungen. Selbst die fachgerechte Entsorgung Ihrer alten Matratze ist gründlich durchreguliert und fällt unter das sogenannte Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz. Dort wird geschrieben, dass eine Matratze…

  • … wegen seiner Sperrigkeit nicht mehr in die üblichen Behälter der Müllabfuhr passt …

…und deshalb gesondert über den Sperrmüll entsorgt werden muss. Aufgrund der verarbeiteten Materialien ist sie kein Hausmüll und passt schon rein von der Größe her in keine Mülltonne.

Wichtig: Halten Sie sich nicht an die ordentliche Entsorgung Ihrer alten Matratze oder werden gar bei der wilden Entsorgung erwischt, so droht Ihnen Ungemach in Form einer Geldbuße.

Je nach Bundesland wird diese Ordnungswidrigkeit unterschiedlich hoch ausfallen. Diese kann je nach Ermessen der Ordnungshüter von minimal 37,50 Euro in Brandenburg bis zu maximal 250 Euro in Hamburg schwanken.

matratze entsorgen gesetz
Für das Entsorgen der Matratze gibt der Gesetzgeber genaue Vorschriften vor. Halten Sie sich daran, ansonsten drohen Bußgelder.

Das wären aber nur die günstigsten Fälle. Laut §326 Unerlaubter Umgang mit Abfällen des StGb ist die illegale Abfallentsorgung unter Umständen eine Straftat.

Insgesamt also eine blöde Idee, sich zusätzlichen Ärger wegen einer ollen Matratze einzuhandeln.

Und außerdem: Warum überhaupt Ihre Matratze in der freien Natur abladen, wenn es doch so viele einfache Alternativen gibt?

Auch ökologisch erweisen Sie Mutter Natur einen Bärendienst, wenn Sie die Matratze in der Natur auf einer wilden Deponie entsorgen würden. Sie würden die Umwelt verschmutzen und den Recyclingzyklus unterbrechen.

Info: Es reicht ebenfalls nicht aus, ein ‚Zu verschenken’ – Schild auf die Matratze zu kleben und sie an die nächste Straßenecke zu wuchten. Das kommt einer wilden Entsorgung gleich, auch wenn Sie es vielleicht gut gemeint haben.

Gehen Sie lieber den ordentlichen Weg und entsorgen Sie Ihre alte Matratze anständig. Das ist viel einfacher und unkomplizierter als Sie denken.

Wie entsorge ich eine alte Matratze richtig?

Ist die Matratze zu ramponiert und nicht mehr zu gebrauchen, dann müssen Sie sie wohl oder übel entsorgen. Es gibt hierfür gleich mehrere Abnehmer und Möglichkeiten, die empfehlenswert sind.

Sie können:

  • die Matratze abholen lassen.
  • die Matratze selbst wegbringen.
  • die alte Matratze beim Kauf einer neuen Matratze loswerden.
  • einen neuen Verwender für Ihre Matratze finden.

Aus Ihrer Perspektive möchte ich Ihnen die schnellsten und bequemsten Methoden getrennt voneinander vorstellen.

Die bequemste Methode: Lassen Sie Ihre Matratze abholen

Hier müssen Sie persönlich am wenigsten machen außer sich ein paar Informationen einholen und ein bisschen Geduld aufbringen. Der bequemste Weg für Sie ist, wenn Sie die Matratze abholen lassen.

  • Das können Sie entweder über die städtischen Entsorgungsbetriebe regeln lassen oder
  • Sie beauftragen einen privaten Entsorgungsbetrieb mit dieser Aufgabe.

Ich möchte Ihnen die Vor- und Nachteile beider Abnehmer erklären und am Ende noch eine dritte Möglichkeit vorstellen.

Städtische Entsorgungsbetriebe: Günstiger, kommen allerdings auch seltener

Zuvor habe ich bereits das Kreislaufwirtschaftsgesetz kurz zitiert. Glücklicherweise verbergen sich dahinter nicht nur Pflichten für uns Bürger.

matratze günstig entsorgen
Besonders günstig und bequem sind öffentliche Entsorgungsbetriebe, die die alte Matratze bei Ihnen abholen. Hier ist Planung gefragt, da die Zeiträume von Abholung zu Abholung gut 6 Wochen betragen können.

Unter anderem werden in diesem Gesetz auch die Pflichten des Staates rund um Recycling und Müllentsorgung für Städte definiert.

Nun türmen sich wahrscheinlich eine Menge Fragen bei Ihnen auf:

  • Wie viel kostet es Sperrmüll abholen zu lassen?
  • Wann und wie oft wird Sperrmüll abgeholt?
  • Was darf ich alles anmelden und was ist verboten?
  • Was muss ich bis zur Entsorgung beachten?

Die genauen Antworten hierzu kann ich Ihnen allerdings nicht liefern. Denn all diese Themen rund um die Entsorgungskreisläufe werden in Ihrer Stadt oder Gemeinde individuell geregelt.

Das wird teilweise so detailliert reguliert, dass in Ihrem Bezirk unterschiedliche Kosten, Abholzeiten und Konditionen gelten als im Nachbarbezirk.

Tipp: Fragen Sie deshalb unbedingt bei der Stadtverwaltung nach, um Irrtümer und Fehlinformationen auszuschließen.

Die genauen Details über die Entsorgung von Sperrmüll können Sie über viele verschiedene Informationsquellen einholen:

  • Auf Abfallkalendern, die einmal jährlich an alle Haushalte ausgeteilt werden
  • Auf der Website Ihrer städtischen Gemeinde
  • Ganz modern in einer App für Ihr Mobiltelefon

Ich empfehle Ihnen den telefonischen Kontakt zur Stadtverwaltung, damit Sie alle Informationen aus erster Hand erhalten. So können Sie Ihre individuellen Fragen stellen und gleichzeitig Ihren Bedarf anmelden.

matratze entsorgen abfallkalender

Grundsätzlich kann aber gesagt werden, dass Sperrmüll alle 4 – 6 Wochen abgeholt wird. Es kann im ungünstigsten Fall also schon mal sehr lange dauern, bis Sie Ihre alte Matratze auf diesen Wegen loswerden.

Je nachdem wie gut die Stadtkassen Ihrer Gemeinde gefüllt sind und wie professionell die Entsorgung von Sperrmüll organisiert ist, kommen Sie sogar kostenlos davon und können zwischen vielen Abholterminen pro Jahr wählen.

Das ist natürlich der Idealfall, wenn Sie für die Entsorgung Ihrer Matratze und anderem sperrigen Hausrat gar nichts zahlen müssen. Manche Gemeinden bieten auch bestimmte Kontingente oder Menge pro Jahr gebührenfrei an.

Die städtischen Entsorgungsbetriebe wollen stets genau wissen, was und wie viel davon Sie anmelden. Damit werden die genauen Kubikmeter, Kapazitäten in den Fahrzeugen und Kosten für Sie und die Allgemeinheit berechnet.

  • Wahrheitsgetreue Angaben zur Menge und den genauen Gegenständen sind in diesem Fall nicht nur Pflicht.
  • Was am Ende nicht zur Abholung angemeldet wurde, bleibt im ungünstigsten Falle auf Ihrem Grundstück liegen.

Nicht alle Entsorgungsbetriebe haben das gleiche Toleranzlevel beim Thema Sperrmüll.

Sperrmüll richtig am Straßenrand platzieren

Final würde ich Ihnen noch empfehlen, dass Sie alles was Sie zum Sperrmüll anmelden auch möglichst sicher gegen Wind und Wetter und gut sichtbar am angrenzenden Straßengrundstück verstauen.

matratze entsorgen sperrmüll

Eine Matratze ist weich, elastisch und kann niemanden verletzen oder einen Schaden zufügen? Sag niemals nie!

Bis zur Abholung kann alles passieren…

  • Sie sollten Ihren eigenen Sperrmüll zumindest nicht zu sorglos auf öffentlichen oder privaten Grundstücken zurücklassen.
  • Auch bis zur Abholung des Sperrmülls wird die rechtliche Frage des Eigentums in Ihrer städtischen Gemeinde individuell behandelt.

Viel unkomplizierter sind aber private Entsorgungsbetriebe. Spätestens hier fallen aber Kosten an.

Private Entsorgungsbetriebe: Teurer, aber schnell und effizient

Die privaten Entsorgungsbetriebe sehen die Müllentsorgung natürlich als ihr Geschäft an und bitten Sie für ihre Dienstleistungen zur Kasse.

Dafür kann aber der ganze Prozess viel schneller und effizienter über die Bühne gehen als mit den städtischen Entsorgungsbetrieben.

matratze entsorgungsbetrieb

Für diese Unternehmen muss sich der Vorgang aber auch wirtschaftlich lohnen.

  • Nicht selten gibt es gewisse Mindestmengen an Kubikmetern Sperrmüll, die Sie bei der Anmeldung berücksichtigen müssen.
  • Sonst fahren die privaten Entsorgungsbetriebe gar nicht erst zu Ihnen los.

Eine Matratze allein ist wahrscheinlich zu wenig, als dass sich Kosten/Aufwendungen für Sie und das Unternehmen lohnen würden.

Auch hier variieren die Kosten stark pro Anbieter. Vergleichen Sie mit ein paar privaten Entsorgungsbetrieben die anfallenden Kosten und Bedingungen bei der Abholung. Eventuell können Sie hier ein paar Euro sparen.

Einige der privaten Entsorgungsbetriebe bieten sogar den Service an, dass sie in Ihre eigenen vier Wände kommen, um den Sperrmüll abzuholen.

Das ist dann natürlich die bequemste aller Lösungen. Hat aber gleichzeitig auch den Nachteil, dass Sie dann einen festen Abholtermin ausmachen und unbedingt zuhause sein müssen.

Es gibt aber noch eine besonders ausgeklügelte Möglichkeit, die ich Ihnen beschreiben möchte.

Bonustipp für Opportunisten

Der folgende Tipp ist völlig kostenlos, klappt leider nicht immer und ist allen Sparfüchsen und Freibiergesichtern gewidmet.

Matratze entsorgen tipps

Sie wissen nun, dass die städtischen Trucks der Müllentsorgung in regelmäßigen Abständen durch Ihren Bezirk kurven. Mindestens einmal monatlich wird irgendwo in Ihrer Nachbarschaft Sperrmüll abgeholt.

Deshalb: Seien Sie aufmerksam und schauen Sie sich um, ob mal irgendwo bei Ihnen in der Nähe sich wieder ein Haufen Sperrmüll ansammelt. Nutzen Sie die Gunst der Stunde und stellen Sie Ihre eigene Matratze dazu.

Wichtig: Um den nachbarschaftlichen Frieden zu wahren, müssen Sie Ihren Nachbarn unbedingt um Erlaubnis vorher fragen. Das wäre zumindest der ehrliche Weg, wie es doch sein sollte.

Je nachdem wie gut eine Nachbarschaft funktioniert und intakt ist, toleriert Ihr Nachbar Ihre Matratze zu seinem eigenen Haufen Sperrmüll. Wenn Sie aber ungefragt Ihre Matratze dort abladen, dann kann das wieder allerlei Probleme verursachen:

  • Eigentumsverhältnisse sind im Schadensfall ungeklärt: Ab wann gehört die Matratze wem?
  • Die rechtliche Frage mit der wilden Entsorgung bewegt sich hier in einer Grauzone.
  • Theoretisch fallen auch höhere Kosten für den Anmelder durch mehr Kubikmeter Sperrmüll an.
  • Es könnte viele andere Leute dazu animieren, noch mehr Plunder dort abzuladen.

Meistens sind die städtischen Entsorgungsbetriebe aber auf derlei Szenarien vorbereitet und kalkulieren zusätzliche Kapazitäten ihres Ladevolumens für die Trucks ein.

Aber das bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass zusätzliche Mengen immer bedenkenlos durchgehen werden.

  • Manchmal bleibt dann tatsächlich nachher auf dem Grundstück liegen, was vorher nicht angemeldet wurde.
  • Den Ärger haben dann nicht mehr Sie, sondern Ihr Nachbar. Ziemlich uncoole Story also, wenn Sie dem Nachbarn ungefragt einen reinwürgen würden!

Da können Sie auch gleich die Dinge selber in die Hand nehmen, den Sperrmüll selber auf Ihren eigenen Namen anmelden und abholen lassen.

Noch schneller geht es aber, wenn Sie die Matratze selber wegbringen möchten.

Schnellste Methode: Bringen Sie Ihre Matratze selber weg

Mal angenommen, die obigen Vorgänge mit den Entsorgungsbetrieben dauern Ihnen prinzipiell zu lange. Vielleicht wollen Sie die alte Matratze auch so schnell wie möglich loswerden. Oder Sie können mit einem Fahrzeug die Matratze selber zur Entsorgungsstelle fahren.

Dann würden sich die folgenden Abnehmer empfehlen.

Wertstoffhöfe (auch Recyclinghöfe genannt)

Manche Matratzen können (teil-)recycelt werden. Die daraus gewonnenen Wertstoffe können in der Bauindustrie als Dämm- und Schallschutz wiederverwendet werden.

matratze entsorgen recycling

  • In sogenannten Wertstoffhöfen können Sie Ihre alte Matratze unkompliziert abgeben.
  • Wie bei der Abholung durch die städtischen Entsorgungsbetriebe sind auch hier alle Bedingungen und Kosten individuell pro Gemeinde geregelt.

Haushaltsübliche und verhältnismäßig geringe Mengen sind jedoch in der Regel kostenlos. Sie können Ihren Sperrmüll dort das ganze Jahr über flexibel abladen.

Die flexiblen Öffnungszeiten sind meiner Meinung nach der größte Vorteil der Wertstoffhöfe.

Wichtig: Bringen Sie Ihren Personalausweis mit. Sie müssen in der Regel für den kostenlosen oder vergünstigten Service der Wertstoffhöfe Ihre Wohnadresse und Zugehörigkeit zur jeweiligen Gemeinde nachweisen. Denn da könnte ja sonst jeder kommen!

Mülldeponien

Manchmal gibt es keine Wertstoffe in den alten Matratzen mehr zu verwerten. Dann ist die letzte Haltestelle für Ihre alte Matratze oft die Mülldeponie.

matratze entsorgen mülldeponie

  • Auch hier gilt wieder das Prinzip mit den haushaltsüblichen Mengen.
  • Hier wird die Matratze deponiert, endgelagert oder verbrannt.

Was weg ist, ist weg!

Es gibt allerdings in einigen Fällen beim Neukauf einer Matratze eine dritte Möglichkeit.

Matratzen Entsorgung durch Neukauf: Aus Alt mach Neu

Viele Möbelhäuser und Matratzenfachgeschäfte bieten eine Entsorgung von alten Matratzen an. Voraussetzung dafür ist aber, dass Sie bei dem jeweiligen Händler Möbel oder eine neue Matratze kaufen.

alte matratze entsorgen bei neukauf
Die praktische Variante: Beim Neukauf einer Matratze nimmt der Händler die alte Matratze entgegen und entsorgt diese für Sie.

Beachten Sie bitte, dass die angebotene Entsorgung des Händlers nicht immer kostenlos ist. Ikea bietet diesen Service beispielsweise für 14 Euro an.

Sie würden dann beim Händler vor Ort quasi alt gegen neu tauschen. Vorausgesetzt, der Händler spielt mit.

Am besten wird es sein, wenn Sie sich wegen der Entsorgung Ihrer alten Matratze mit der jeweiligen lokalen Filiale vom Dänischen Bettenlager, Möbel Höffner, etc. telefonisch auseinandersetzen und nachfragen.

Tipps für die Abgabe beim Händler

Erwarten Sie nicht, dass der Händler bedingungslos die Matratze zur Entsorgung annimmt.

Matratze alt gegen neu

Es wäre doch sehr unangenehm, wenn Sie mit der Matratze im Kofferraum dort hinfahren und Ihr Vorhaben aus irgendwelchen Gründen in letzter Sekunde scheitern würde.

Vermeiden Sie lieber diese Situationen und die daraus möglich resultierenden Diskussionen. Stellen Sie den Händler nicht vor vollendete Tatsachen. Nicht alle Filialen sind so flexibel, wie Sie vielleicht vorher glauben.

Fragen Sie stattdessen rechtzeitig nach den Kosten und den Konditionen bei Abgabe und Entsorgung der alten Matratze. Wann Sie wo um wie viel Uhr bei wem die Matratze abladen können.

Tipps für die Abholung durch den Händler

Nicht selten kommt es vor, dass die neuen Möbel oder das neue Bett mit der Matratze durch einen Lieferanten abgewickelt werden. Diese externen Spediteure gehören nicht zum Personal des Händlers und werden beauftragt.

matratze entsorgen bei neukauf

Soll der gleiche Spediteur denn auch Ihre alte Matratze abholen?

Ich rate Ihnen, sich nochmal telefonisch vom Händler und am besten auch vom Spediteur die Entsorgung der alten Matratze bestätigen zu lassen. Damit stellen Sie sicher, dass die Abholung möglichst problemfrei und reibungslos verläuft.

Doppelte Kontrolle hält besser. Wenn diese Informationen über die Abholung zwischen Spediteur und Verkäufer irgendwie untergehen, schauen am Ende Sie in die Röhre.

Es wäre sehr ärgerlich, wenn es am Ende zu Missverständnissen kommen würde und Sie auf der alten Matratze sitzen blieben.

Kann Ihre Matratze denn doch vielleicht noch auf anderen Wegen genutzt werden? Hierfür gibt es dann mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Matratze loswerden können.

Alternativen zur Entsorgung: Wie Sie mit Ihrer alten Matratze noch etwas Gutes tun können

Ist Ihre alte Matratze noch nicht ramponiert genug, so kann noch jemand anderes sie eventuell gebrauchen. Damit tun Sie etwas Gutes und helfen anderen Menschen.

matratze spenden oder verschenken
Ihre alte Matratze ist noch in gutem Zustand und zu Schade, um Sie zu entsorgen? Dann sind Spenden, Verschenken oder Weiterverkaufen geeignete Optionen.

Ich stelle Ihnen einige Möglichkeiten vor, wie Sie anstelle einer Entsorgung sich der Matratze kostenfrei entledigen können. Sie sollten sich aber vorher die Frage stellen, ob die Beschaffenheit der Matratze wirklich noch gut genug ist.

  • Schätzen Sie also den Zustand der Matratze als realistisch ein und beschreiben Sie ihn so ehrlich wie möglich.
  • Brandlöcher, Schweißflecken und andere Mängel sind nicht nur unappetitlich, sie schrecken auch alle potenziellen Abnehmer ab.
  • Zumindest optisch und hygienisch sollte Ihre Matratze keine Mängel aufweisen.

Wichtig in allen folgenden Fällen: Machen Sie den hygienischen Zustand mit guten Fotos deutlich, um mehr Interessenten anzulocken.

Matratze spenden

Sie haben großzügige Absichten und möchten Ihre Matratze spenden? Es gibt in jeder größeren Stadt oder kleineren Gemeinde fast immer eine Bahnhofsmission, ein Obdachlosenheim oder andere karitative Einrichtungen, die Sachspenden wie Matratzen gerne annehmen.

matratze entsorgen und spenden

Sie helfen mit dieser noblen Entscheidung bedürftigen Menschen in Not. Und selbst wenn die angefragte Spendenorganisation aktuell keinen Bedarf hat, dann haben Sie immerhin versucht, etwas Gutes zu tun.

  • Am schnellsten können Sie den Bedarf per Telefon bei der lokalen Niederlassung erfragen.
  • Viele Websites oder mobile Apps der Spendenorganisationen geben Ihnen auch zusätzliche Informationen zu Matratzen und anderen Sachspenden.

Möglicher Nachteil: Einige dieser Organisationen kommen nur bei großen Spendenmengen oder verderblichen Waren bei Ihnen zur Abholung vorbei.

Im ungünstigsten Fall erwarten diese Organisationen, dass Sie Ihre alte Matratze dort abliefern.

Matratze verschenken

Wenn Sie aus welchen Gründen auch immer die Matratze nicht spenden wollen oder können, dann können Sie sie auch verschenken.

Familie, Freunde und Bekannte haben kein Interesse oder Bedarf? Vielleicht klappt es ja auf anderen Wegen. Ich möchte Ihnen die folgenden Möglichkeiten empfehlen:

  • eBay-Kleinanzeigen: Deutschlands beliebtester Online-Marktplatz. Hier verkehren viele Nutzer aus dem nahen Umkreis. Sie würden viele unqualifizierte Anfragen provozieren.
  • Andere Onlineportale: Es gibt auch viele Alternativen zu den eBay-Kleinanzeigen und lokale Online-Marktplätze. Legen Sie sich lieber auf einen Kanal fest, sonst werden Sie von Anfragen überwältigt.
  • Zeitungsannoncen: Die Einstellung Ihres Textes in der lokalen Zeitung ist in der Regel kostenlos und Sie sprechen gezielt Leute an, die in Ihrer Region wohnen.
  • Suche/Biete-Pinnwand: Oldschool! Aber noch immer die beste Methode, um viele qualifizierte Anfragen zu erhalten. Wer sich hier ein Zettelchen mit Ihrer Telefonnummer abreißt, hat tatsächlich ernsthaftes Interesse/Bedarf. Am besten in Supermärkten und Kaufhäusern aufhängen.

Wichtig: Kennzeichnen Sie Ihre Annonce unmissverständlich als NUR FÜR SELBSTABHOLER. Vergessen Sie diese Information im Anzeigentext, so provozieren Sie eine Flut an Anfragen, ob Sie nicht doch die Matratze frei Haus liefern würden.

Gestalten Sie diesen Vorgang also so einfach und unkompliziert wie möglich für Sie und lassen Sie den Interessenten zu Ihnen kommen.

Matratze verkaufen

Ihre alte Matratze war teuer, ist eigentlich noch zu neu und Sie vermuten noch einen gewissen Wiederverkaufswert dahinter? Dann können Sie ebenfalls versuchen, die Matratze zu verkaufen.

alte matratze verkaufen

Im Grunde genommen können Sie alle oben genannten Methoden nutzen, bei denen Sie auch on- oder offline die Matratze verschenken würden.

Wollen Sie mit Ihrer alten Matratze noch Geld verdienen oder soll sie so schnell wie möglich weg? Der Preis ist hierbei der kritische Faktor. Je höher Sie ihn ansetzen, desto weniger Anfragen werden bei Ihnen eingehen.

Auch Ihren Verkaufstext sollten Sie unbedingt NUR AN SELBSTABHOLER ausrichten.

Die oben genannten Fälle kommen aber nur in Frage, wenn die Matratze noch etwas taugt. Dafür muss sie gut in Schuss sein, sodass Sie sie noch anderen Leuten anbieten können.

Das folgende Kapitel hilft Ihnen mit ein paar Tipps, wie Sie die alte Matratze bis zur Abholung Ihres Interessenten gut in Schuss halten können.

Tipps zur Lagerung und Vorbereitung bis zur Entsorgung oder Abholung

Nicht alle Zeitpläne gehen auf wie vorher gedacht. Bis der städtische Entsorgungsbetrieb kommt oder endlich ein Abnehmer zur Abholung gefunden ist, können auch mal ein paar Tage oder Wochen vergehen.

Ich möchte Ihnen daher ein paar Tipps bis zur Entsorgung und Abholung der Matratze geben.

1. Tipp: Prüfen Sie den Lagerort Ihrer alten Matratze bis zur Abholung

Je weiter die alte Matratze aus unserem Lebensbereich entfernt gelagert wird, desto besser. Aus den Augen aus dem Sinn, bloß nicht mehr in unseren eigenen vier Wänden.

Matratze lagern und entsorgen

Wenn Sie die Matratze bis zur Abholung im Keller, auf dem Dachboden, im Gartenschuppen oder in der Garage lagern möchten, dann prüfen Sie die einzelnen Orte auf Staub und Feuchtigkeit.

  • Bei schlechter Lagerung können schnell Schimmel und Schmutz in die Matratze einziehen.
  • Der Abnehmer Ihrer Matratze kann sich bei der Abholung dann kurzfristig anders entscheiden und einen Rückzieher machen.

Das ist dann doppelt ärgerlich und Ihre eigene Schuld, weil Sie dann Zeit verloren haben, einen neuen Abnehmer finden müssen und erst einmal auf der ungewollten Matratze sitzen bleiben.

Vermeiden Sie also diese Art von Diskussionen über den Zustand der Matratze frühzeitig. Am besten wickeln Sie die Matratze in alte Decken oder Plastik ein, um sie vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen.

2. Tipp: Bereiten Sie die Matratze ein wenig auf & liefern Sie gute Fotos

Je besser die Matratze in Schuss ist, desto mehr interessierte Abnehmer finden Sie. Schweißflecken und Gerüche sind nicht nur unangenehm. Sie können auch das Interesse einer Person an Ihrer alten Matratze erlöschen lassen.

Bereiten Sie also die Matratze für die anstehende Abnahme auf. Eventuell hilft Ihnen dann ein Flecken- und Geruchsentferner weiter.

Envii Bed Fresh – Bio Matratzenreiniger und Geruchsentferner - 750ml
Bed Fresh – Matratzen Reiniger und Geruchsentferner von Envii

Ein natürlicher Geruchsentferner, der Matratzen von Schweißgerüchen befreit und zur Fleckenbehandlung geeignet ist.

Vorteil an dieser Stelle: Sie können diese Pflegemittel natürlich für alle anderen Textilien und gepolsterten Möbelstücke weiterhin verwenden. Eine kleine Investition also.

Zuvor habe ich schon erwähnt, dass Fotos entscheidend für das Interesse des Abnehmers sind. Nicht nur für die Anzahl der Anfragen, sondern auch von deren Qualität.

matratze wiederverkaufen

Sieht Ihre Matratze frisch und unversehrt aus, erhalten Sie mehr nützliche Anfragen. Je besser und hochauflösender die Fotos der Kamera sind, desto eher wird Interesse geweckt.

  • Achten Sie auf Lichtverhältnisse und vorteilshafte Perspektiven.
  • Besser keine persönlichen oder ablenkenden Gegenstände auf dem Foto zeigen.
  • Der Fokus gilt der Matratze.

Mit guten Fotos und einer geruchsfreien Matratze, finden Sie so schneller einen Abnehmer für Ihre alte Matratze.

3. Tipp: Matratze zerschneiden & entsorgen

Sie möchten die Matratze selber wegbringen und bei einem Wertstoffhof entsorgen? Die Matratze passt aufgrund ihrer sperrigen Maße nicht in Ihren Kofferraum? Oder lässt sie sich nicht rollen oder zusammenfalten?

matratze zerschneiden
Nicht alle Matratzen sind so einfach zu rollen, wie diese hier im Bild. Dann hilft Zerschneiden oder Zerkleinern der Matratze.

Dann zerschneiden oder zersägen Sie die alte Matratze, bevor Sie sie entsorgen möchten. Aus der Perspektive des Entsorgers ist es egal, in wie vielen Teilen die Matratze bei ihm ankommt.

Egal welches Werkzeug (Teppichmesser, Säge, etc.) Sie dafür gebrauchen möchten, ziehen Sie sich besser Sicherheitshandschuhe an. Leicht könnten Sie sich schneiden und verletzen.

Achtung: Federkernmatratzen haben einen stabilen Kern aus verwobenen Stahlfedern. Da würden Sie sich und den Klingen der Schneidewerkzeuge wortwörtlich „einen Abbrechen“.

Gehen Sie hier lieber kein (Verletzungs-)Risiko ein und transportieren Sie die Federkernmatratze in einem Stück.

Tonnentaschenfederkern Matratzen nicht zerschneiden

Bei der Entsorgung von Wasserbettmatratzen müssen Sie vorher das Heizelement rausschneiden, da es nicht zum Sperrmüll gehört. Sie müssen es gesondert über den Elektroschrott entsorgen.

Wie Sie die beste Matratze finden können

Wir sind am Ende des Artikels angelangt. Da Sie sich sehr für die Entsorgung Ihrer alten Matratze interessiert haben, stellt sich mir zwangsläufig die folgende Frage:

Haben Sie sich schon für eine neue Matratze entschieden?

neue matratze kaufen

Sie können auf www.schlafwissen.com für diese Frage sehr viele Antworten, Ratgeber und Hilfestellungen finden. Meine Kollegen haben in der Vergangenheit bereits sehr viele Artikel mit Experten-Informationen verfasst.

Ich möchte Ihnen nachstehend einige Artikel als weiterführende Literatur für die richtige Matratze empfehlen. Vielleicht finden Sie mit unseren Artikeln die für Sie am besten geeignete Matratze:

Das sind aber nur einige Beispiele. Auf dieser Website finden Sie noch viele weitere Empfehlungen und allgemeine Tipps rund um das Thema Schlaf.

Fazit: Optionen, Ihre Matratze zu entsorgen

Wie Sie sehen konnten, haben Sie viele Möglichkeiten Ihre alte Matratze zu entsorgen.

Matratze richtig entsorgen

Je nachdem, ob Sie die Matratze schnell weghaben wollen oder Sie diese besonders kostengünstig entsorgen wollen, haben Sie verschiedene Optionen.

  • Die Abholung der alten Matratze kann umsonst sein oder ein paar Euro kosten.
  • Bringen Sie die Matratze selbst zu einer Mülldeponie oder einem Wertstoffhof, ist dies meist kostenlos.
  • Alternativ können Sie die Matratze auch spenden, verschenken oder verkaufen.
  • Manche Matratzenhändler bieten beim Neukauf einer Matratze einen Entsorgungsservice für die alte Matratze an.

Wichtig ist, dass Sie sich vorab gut informieren und sich an die gesetzlichen Regeln halten.

Ähnliche Beiträge