Mit Socken schlafen – Gibt es Risiken?

Ist mit Socken schlafen gesund & welche Risiken bestehen? Alle Antworten & nützliche Tipps zum Schlafen mit Socken erfahren Sie hier.

Mit Socken schlafen zu gehen wird oft von allen Seiten belächelt.

Manche Frostbeulen kommen jedoch in den kalten Wintermonaten einfach nicht darum herum, sich mit einem Paar warmen Wollsocken in der Nacht auszustaffieren.

Zu kalt friert es Sie unterhalb des Pyjamas und gerade die Füße sind sehr empfindlich bei klirrender Kälte in einem nicht vorgeheizten Bett.

Nun stellt sich Ihnen vielleicht die Frage, ob Socken im Bett zu tragen, dauerhaft Nachteile mit sich bringt.

Schließlich gilt mit Socken zu schlafen bei vielen Leuten noch als Unart. Socken und Bett? Das gehört schließlich nicht zusammen und Socken werden nur in Schuhen getragen.

Ich möchte in diesem Artikel mit dem einen oder anderen Mythos rund um dieses Thema aufräumen und Ihnen nützliche Tipp dazu geben.

Achtung bei übermäßigem Gebrauch von Socken beim Schlafen

Ab und an mit Socken zu schlafen ist natürlich gesundheitlich völlig unbedenklich.

socken beim schlafen

Schließlich frieren Sie nachts leicht und die Socken bedecken exakt diese Körperstellen, an denen Sie ganz besonders empfindlich gegen Kälte sind.

Ein permanenter Gebrauch von Socken bringt Ihnen jedoch mehr Nach- als Vorteile und birgt unangenehme Risiken, an die Sie vielleicht nicht direkt gedacht haben.

Schweißfüße

Wenn Sie den ganzen Tag Socken und Schuhe tragen und dann auch nachts Socken anziehen möchten, werden Ihre Füße irgendwann beginnen, übel zu riechen:

Sie haben die berühmt berüchtigten Käsefüße erschaffen.

Je weniger Ihre Füße Kontakt mit der frischen Luft haben, desto eher sorgen Sie für die unangenehmen Schweißfüße.

Tipp: Gönnen Sie Ihren Füßen ein wenig Abwechslung und lassen Sie sie auskühlen und auslüften.

Fußpilz

Früher oder später erreichen Sie mit den Socken die gewünschte wärmende Temperatur und Ihre Füße erfreuen sich einem angenehmen und bequemen Zustand.

fußpilz mit socken schlafen

Meist schlafen Sie dann ein und lassen die Socken über Nacht für zu 8 Stunden Schlafenszeit an den Füßen.

  • Nun sorgen die hohen Temperaturen unterhalb der Bettdecke und in Ihren Socken zwangsläufig für Schweißfüße.
  • Zwischen den Zehen sammeln sich Bakterien, die Fußpilz auslösen können.

Wenn Sie Socken tragen, begünstigen Sie also die Entwicklung von Fußpilz. Je freier Ihre Füße an der Luft sind, desto besser.

Mit Socken zu schlafen ist daher keine gute Idee.

Blut wird abgeschnürt

Abhängig von der Art Ihrer getragenen Socken kann auch ein gewisses Engegefühl an den Füßen auftreten.

  • Die Blutzirkulation kann beeinträchtigt werden und abwärts der Knöchel fließt dann das Blut nicht mehr so schnell hindurch.
  • Wenn dies geschieht, erreichen Sie genau das Gegenteil von dem, was Sie sich zuvor gewünscht haben.

Ihr eigentlicher Plan war, die Füße wohlig warm zu halten.

Wenn nun weniger Blut durch die Füße fließen kann, bleiben Ihre Füße in der Nacht kühler. Ihr Körper muss mehr Anstrengungen unternehmen, um die Füße zu durchbluten und aufzuwärmen.

Schlafqualität sinkt

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich das Tragen von Kleidung in der Nacht auf unseren Schlaf auswirkt.

mit socken schlafen nachteil

Je mehr Kleidung Sie in der Nacht tragen, desto mehr nehmen Sie Ihrer Haut die Luft zum Atmen. Das gilt natürlich auch für den nächtlichen Gebrauch von Socken.

Zudem verlieren Sie weniger Flüssigkeit in der Nacht, wenn Sie weniger Kleidung tragen.

Tipp: Interessante Einblicke zu diesem Thema lesen Sie im Beitrag Nackt schlafen – diese Vorteile bringt es.

Vorteile: Mit Socken schlafen

Ich persönlich kann mich nur an wenige Momente erinnern, in denen ich Socken in der Nacht getragen habe. Vielleicht geht es Ihnen wie mir und Sie schlafen in der Regel ohne Socken im Bett.

vorteile mit socken schlafen

Jede Frostbeule wird sich aber über die folgende Untersuchung sehr freuen: Studien haben nämlich gezeigt, dass warme Füße zu einem schnelleren Einschlafen führen.

Und das ist nicht der einzige Vorteil:

  • Socken schützen Sie in der Nacht vor auftretender Kälte.
  • Sie müssen nicht zusätzlich die Heizung aufdrehen, um Wärme im Schlafzimmer zu erzeugen.
  • Wenn Sie Fußcreme oder Salben nicht im Bett verteilen wollen, können Socken in der Nacht hilfreich sein.

In den folgenden Empfehlungen finden Sie geeignete Socken zum Schlafen.

Empfehlenswerte Socken zum Schlafen

Wenn Sie nachts mit Socken schlafen wollen, sollten Sie sich ein qualitativ gutes und geeignetes Paar aussuchen.

Die Wahl lockerer Wollsocken für die Nachtruhe ist daher sehr empfehlenswert.

Je sanfter und lockerer die Socken an den Füßen liegen, desto weniger Probleme werden Sie mit der Durchblutung in der Nacht haben.

Thermo Socken

Diese Socken sind wie für das Bett gemacht und wärmen Ihre kalten Füße.

Drew Brady, Herren-Thermo-Socken, Größe: UK 6–11, 2 Paar Gr. 39-45, navy
Schlafsocken mit Thermo-Effekt

  • Ideal bei kalten Füßen in der Nacht.
  • In drei dezenten Farben für Herren.
  • Toller Thermo-Effekt.

Mit diesen Socken werden kalte Füße im Bett zur Vergangenheit.

Die Socken erhalten Sie in drei dezenten Farben und einer Einheitsgröße für Herren.

Laut Kundenerfahrungen erfüllen die Socken Ihren Zweck und die Füße bleiben in der Nacht schweißfrei.

Preislich betrachtet lohnt es sich meiner Meinung, einfach einmal auszuprobieren, ob Ihnen die Socken zu warm sind oder genau die richtige Wärme spenden.

Elektrische Socken

Wintersportler werden das folgende Modell Socken bestens kennen. Es wurde speziell für Sportler entwickelt, die sich über Stunden in eiskalten Temperaturen und Schnee bewegen.

upstartech Elektrische Socken,lektrische Beheizte Warme Socken Thermal Warm Heated Socks Sneaker Socken Herren Damen schwarz Baumwolle Sportsocken für Fuß wärm eregelungIdeal Fußwärmer (Grau) (Grau)
Elektrische Socken von upstartech

  • Batteriebetriebene und atmungsaktive Socken mit denen Sie nie wieder nachts frieren werden.
  • Für Männer und Frauen.
  • Weiches und bequemes Material.

Die Heizstrümpfe bestehen aus 80% Baumwolle, 12% Polyester und 8% Elasthan. Sie sind batteriebetrieben und können die Durchblutung anregen.

Die Socken sind ideal für arthritische Füße und stark kalte Gelenke.

Mir gefallen bei diesen Socken die geruchsbekämpfenden Eigenschaften und der gute Feuchtigkeitstransport. Dadurch halten sich die Socken die ganze Nacht frisch.

Zugegeben sind diese Socken für den Wintersport oder das Zelten in kühlen Gegenden designt. Da sie den Zweck haben, die Füße zu wärmen, können Sie dieses Paar Socken auch zu Hause ausprobieren.

Traditionelle Wollsocken

Wer lieber weniger High-Tech an den Füßen tragen und keine Folgekosten durch die Batterien haben möchte, dem würde ich traditionelle Wollsocken empfehlen.

normani 3 Paar Wollsocken 100% Schafswolle
3 Paar Wollsocken von normani

Wohlig warme Socken aus 100% Schafswolle für warme Füße in der Nacht.

Socken aus atmungsaktiver Wolle sind empfehlenswert, um die oben beschriebenen Schweißfüße zu vermeiden. Diese Socken bestehen aus 100% Schafswolle, haben eine gepolsterte Plüschsohle, sind schweißaufsaugend und atmungsaktiv.

Mir gefällt außerdem das Bündchen, das weit genug ist und nicht an den Waden einschnürt. So ist eine gesunde Durchblutung gewährleistet.

Alternativen zum Schlafen mit Socken

Um den gleichen wärmenden Effekt von Socken zu erzeugen, können Sie beispielsweise die richtige Heizdecke wählen und sie um die Füße wickeln.

So werden Ihre Füße gleichzeitig gewärmt, aber können noch immer frei atmen.

Ich empfehle Ihnen die Heizdecke von Deuba, die im Warentest als einzige Heizdecke mit „sehr gut“ bewertet wurde:

Heizdecke Wärmeunterbett Fleecestoff 5 Heizstufen Timer Abschaltautomatik 150 x 80cm Bettheizung 60W Decke Waschbar
Deuba Heizdecke Fleece 

  • Zur Wärmebehandlung von Verspannungen.
  • 5 Temperaturstufen & einfache Bedienung.
  • Wählen Sie aus 2 Farben.

Im Bett, auf dem Sofa, für den Hund – diese Heizdecke ist ein Allrounder und schneidet im Warentest mit der Note „sehr gut“ ab.

Hinweis: Lesen Sie im Ratgeber, was Sie bei der Auswahl einer Heizdecke beachten sollten.

Auch indem Sie elektrische Fußwärmer vor dem Schlafen gebrauchen, vermeiden Sie das Tragen von Socken und heizen Ihre Füße auf.

Angebot COSTWAY Elektrischer Fußwärmer Fußheizung Fuß Wärmekissen Fußsack Wärmesack 100W 6 Temperaturstufen Digitalanzeige Abschaltautomatik (Braun)
Elektrische Fußheizung von Costway

Ein elektrischer Fußwärmer mit 6 verschiedenen Wärmestufen.

Grundsätzlich spricht auch nichts gegen den Gebrauch im Bett. Nach 1,5 Stunden schaltet sich die Fußheizung automatisch ab.

Sie können die Temperatur des Fußwärmers Ihrem individuellen Bedürfnis anpassen.

Fazit

Wenn Sie nachts unbedenklich mit Socken schlafen wollen, beachten Sie am besten folgende Dinge:

  • Die Socken sollten atmungsaktiv sein, damit Ihre Füße nicht schwitzen.
  • Eine gesunde Durchblutung ist wichtig für den wärmenden Effekt – wählen Sie also keine zu engen Socken.
  • Geben Sie Ihren Füßen genügend Zeit an der Luft, um Fußpilz vorzubeugen.

Beachten Sie auch Alternativen wie eine Heizdecke oder wärmen Sie Ihre Füße gut auf, bevor Sie ins Bett gehen.

Zum Glück sind die kalten Wintermonate schnell wieder rum und Sie können darauf verzichten, mit Socken zu schlafen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit den Tipps und Tricks zu diesem Thema weiterhelfen konnte und Ihnen nicht nur warm ums Herz, sondern auch warm um den Fuß geworden ist.

Ähnliche Beiträge