Schlafen mit Kontaktlinsen

Wie gefährlich ist das Schlafen mit Kontaktlinsen? Was sollten Sie tun, wenn Sie den Behälter & die Aufbewahrungsflüssigkeit zuhause vergessen haben?

Jeder Kontaktlinsenträger kennt das:

Nach Partys oder auf Reisen will man spontan woanders übernachten und steht vor einem Problem:

Meistens hat man keinen passenden Behälter samt Reinigungsflüssigkeit zur Hand und muss die Linsen über Nacht in den Augen lassen.

Die Folgen sind gerötete & trockene Augen

Wer diese Situation bereits erlebt hat, weiß, was nach dem Aufstehen droht: Rote Augen & und ein unangenehmes Fremdkörpergefühl am nächsten Tag.

  • Grund dafür ist die fehlende Sauerstoffversorgung. Die Adern weiten sich, um das Auge mit Blut (& dem darin enthaltenen Sauerstoff) zu versorgen.
  • Das sorgt für Irritationen & oftmals Schmerzen. Man muss kein Wissenschaftler sein, um zu erkennen, dass so etwas auf Dauer nicht gesund ist.

Langfristig kann die fehlende Sauerstoffversorgung die Augen schädigen & die Hornhaut anfälliger für Verletzungen machen.

Die Kontaktlinsen nur hygienisch entfernen

Vorsicht ist außerdem beim Entfernen der Kontaktlinsen geboten. Auf Festivals oder im Urlaub steht nicht immer ein sauberes Badezimmer zur Verfügung.

Im Zweifelsfall sollten Sie die Linse lieber im Auge behalten, wenn Sie keine Möglichkeit finden, um ihre Hände ausreichend gründlich zu waschen.

Ansonsten übertragen Sie bei Kontakt nicht nur Keime & schädliche Bakterien, sondern können die Hornhaut auch ernsthaft verletzen.

Ein Ersatzbehälter ist die beste Wahl

Falls es Ihre Augen erlauben, sollten Sie die Kontaktlinsen also immer vor dem Schlafen entfernen – natürlich nur hygienisch – und den nächsten Tag ohne die Sehhilfe beginnen. Besser noch:

Wann immer möglich, sollten Sie einen Ersatzbehälter mit sich tragen – es gibt unzählige Varianten für unterwegs, die kaum Platz benötigen.

Das klingt logisch, doch wer denkt schon immer daran, den Behälter samt Flüssigkeit zu jeder Gelegenheit mitzunehmen? Zum Glück gibt es noch andere Alternativen:

Sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen für Tag & Nacht

Viele Hersteller bieten inzwischen Varianten an, die Sie auch über Nacht in den Augen lassen können, ohne bleibende Schäden befürchten.

Sogenannte Tages- und Nachtlinsen bestehen aus sehr sauerstoffdurchlässigem Material und bewahren so die Augen vor dem Austrocknen.

Falls Sie öfters unterwegs sind und keine Möglichkeit haben, um die Kontaktlinsen aus dem Auge zu entfernen, dann könnte diese Art von Sehhilfe die richtige Lösung darstellen.

Wann immer möglich sollten Sie die Linsen trotzdem entfernen.

Zusammenfassung: Schlafen mit Kontaktlinsen

Wenig überraschend ist es keine gute Idee, die Kontaktlinsen während der Nacht im Auge zu lassen. Wann immer möglich, sollten Sie es vermeiden, auswärts ohne Behälter & Reinigungsflüssigkeit zu übernachten.